Zitrone Fettuccine Alfredo mit gegrilltem Huhn und Brokkoli - Mynutritionalpal.com

Zitrone Fettuccine Alfredo mit gegrilltem Huhn und Brokkoli

Auf der Suche nach einem leckeren, herzhaften Hauptgericht kann sich die ganze Familie darauf einigen? Diese Pasta hat dich definitiv bedeckt! Sie erhalten eine hellere cremige Alfredo-Sauce, die mit viel frischer Zitrone vermischt, mit Fettuccine-Nudeln und gegrilltem Hühnchen und frischem Brokkoli kombiniert wird. Es wird wirklich nicht viel besser und es ist definitiv eine gesündere Sicht auf die traditionelle Fettuccine Alfredo. Dies ist ein Hauptgericht, das ich genug liebte, dass ich es gerne in einer wöchentlichen Rotation begrüßen würde! Meine Kinder haben es sehr genossen und mein Mann konnte nicht aufhören davon zu schwärmen.

Ursprünglich wollte ich diesen Zitronen-Pfeffer-Fettucine Alfredo mit gegrilltem Hähnchen und Brokkoli titulieren, aber ich beschloss, ihn zu verkürzen und "Pfeffer" wegzulassen. Mit diesem gesagt, denke ich, dass diese Pasta definitiv durch eine ziemlich große Menge Pfeffer hervorgehoben wird diese unwiderstehliche zitronen-pfeffrige Kombination. Es wäre auch gut mit ein paar roten Paprika Flocken für Wärme, wenn gewünscht.

Genießen!

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Zitrone Fettuccine Alfredo mit gegrilltem Huhn und Brokkoli

5 von 2 Stimmen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 6 Portionen

Zutaten

  • 12 Unzen trockene Fettuccine Pasta
  • 1 lb ohne Knochen ohne Haut Hähnchenbrust, gegrillt und in Streifen geschnitten
  • 4 Tassen Brokkoliröschen (ab 1 lb Brokkolikronen)
  • 2 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 EL Mehl
  • 1 3/4 Tassen Milch (vorzugsweise 1%)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Unzen leichter oder normaler Frischkäse, in Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse fein geschreddert Parmesan, plus mehr zum Servieren
  • 3 EL Sahne
  • 1 EL Zitronenschale, plus mehr zum servieren
  • 1 EL frischer Zitronensaft

Anleitung

  1. Bereiten Sie die Nudeln in Salzwasser entsprechend den Anweisungen auf der Packung zu und fügen Sie in den letzten 5 Minuten Brokkoli hinzu (so kochen sie beide zusammen während der letzten 5 Minuten, dann lassen Sie sie zusammen abtropfen. Reservieren Sie 1/4 Tasse Pasta Wasser, nur für den Fall will Sauce verdünnen, ich habe es nicht benutzt, aber ich spare immer nur für den Fall).
  2. In einer großen und tiefen Pfanne oder Topf, Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, Knoblauch und Mehl hinzugeben und 1 Minute unter ständigem Rühren kochen. Während des Schlagens langsam die Milch in die Mehlmischung geben, dann kochen, kräftig schütteln, bis die Mischung verdickt ist. Fügen Sie Frischkäse und Parmesan hinzu und wischen Sie, bis sie geschmolzen sind (zuerst sieht es klumpig aus, aber es beginnt zu glätten). Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken (das schmeckt mir mit einer ordentlichen Portion Pfeffer). Zitronenschale und Zitronensaft einrühren.
  3. Toss abgelassen Pasta und Brokkoli in Soße Mischung zusammen mit Huhn (dünn mit reservierten Nudeln Wasser, wenn nötig). Warm servieren und mit zusätzlichem Parmesan, Zitronenschale und Pfeffer abschmecken.
  4. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com, inspiriert von meiner Light Fettuccine Alfredo
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: