Wie man zuckerfreie weiße Schokoladenriegel herstellt

Wie man zuckerfreie weiße Schokoladenriegel herstellt

Es ist schwer, gut zu finden Kohlenhydratarme zuckerfreie weiße Schokoriegel. Deshalb ist es einfacher, mit einem Rezept wie diesem zu Hause zu sein.

Ich hatte dieses Wochenende Lust auf weiße Schokolade, also spielte ich mit meinem alten Mandelrindenrezept aus weißer Schokolade herum. Ich habe ein paar Änderungen an diesem Rezept vorgenommen und mir ein neues Rezept für zuckerfreie weiße Schokoriegel ausgedacht.

Ich habe eine Kombination von Süßstoffen in meinem Rezept verwendet. Das Mischen von Süßstoffen scheint einen besseren Geschmack zu geben.

In meinem ursprünglichen Rezept für weiße Schokoladenrinde verwendete ich Xylitol. Seitdem habe ich herausgefunden, dass Xylitol die Insulinspiegel viel stärker beeinflussen kann als Erythritol. Deshalb halte ich mich davon fern. Und es wurde gefunden, dass es für Haustiere giftig ist.

Ich entdeckte auch Kokosmilchpulver, das viel weniger Kohlenhydrate enthält als normales Vollmilchpulver. Und die Marke, die ich benutzt habe, enthält etwa 65% Kokosöl. Wir alle wissen, wie großartig das ist!

Sie können diese billigere Marke des Puders auch kaufen, das auch sagt, daß es 65% Kokosnußöl ist. Allerdings mag ich den Kanister, der teurer wird.

Wenn Sie Kokosmilchpulver als Alternative zu Milchprodukten suchen, sollten Sie wissen, dass die meisten eine kleine Menge Casein enthalten, das aus Milch gewonnen wird.

Und den meisten Kokosmilchpulvern ist auch eine geringe Menge Maltodextrin zugesetzt, die üblicherweise aus Mais gewonnen wird.

Ich mag, dass Kokosmilchpulver in Kohlenhydraten niedriger ist als Vollmilchpulver. Es gibt diesen kohlenhydratreichen weißen Schokoladenriegeln auch eine süße cremige Textur.

Ich fand die Riegel cremiger nach Zugabe von zusätzlichem Kokosmilchpulver. Meine erste Charge verwendete nur 2 Teelöffel Kokosmilchpulver. Ich erhöhte das auf 2 Esslöffel und die Schokolade war merklich weicher und cremiger.

Nachdem ich diese zuckerfreien weißen Schokoriegel hergestellt hatte, wurde mir klar, dass ich wirklich in eine Schokoriegelform aus Silikon investieren musste. Also habe ich mich online umgesehen und dieses bestellt. Es hat tolle Kritiken bekommen.

Silikon ist viel flexibler als Kunststoffschokoladenformen, die zum Reißen neigen.

Ich lagere meine hausgemachte Schokolade immer im Kühlschrank. Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich notwendig ist.

Es war wirklich heiß und feucht hier, also ist es sicher viel sicherer im Kühlschrank zu sein. Kakaobutter schmilzt in deiner Hand und ich mag es essen, wenn es gekühlt wurde.

Der Fettgehalt in dieser hausgemachten weißen Schokolade ist ziemlich hoch. Ich würde diese Fettbomben nicht unbedingt nennen, aber Sie könnten sie sicherlich verwenden, um mehr Fett in Ihre Ernährung zu bringen.

Es ist wahrscheinlich nicht notwendig, aber ich habe etwas Sonnenblumenlecithin hinzugefügt, wenn ich die Zutaten zusammenschmelze.

Lecithin wird oft in kommerziell hergestellter Schokolade und weißer Schokolade als stabilisierender Emulgator verwendet. Es macht Ihre hausgemachte Schokolade weicher und cremiger.

Aber das Lecithin kann weggelassen werden, wenn Sie keine andere Zutat kaufen möchten.

Ich werde diese hausgemachte weiße Schokolade wieder machen. Ich bin auch daran interessiert zu sehen, ob es in Keksen und anderen Rezepten anstelle von normaler weißer Schokolade verwendet werden kann.

Weiße Schokolade Macadamia Kekse waren schon immer ein Liebling von mir, so dass ich diese zu Chips machen muss, die in einem gebackenen Keks funktionieren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: