Quesadillas mit Tomaten, Oliven und Kichererbsen mit Dill-Joghurt-Dip

Tomaten, Oliven und Kichererbsen Quesadillas mit Dill Joghurt Dip

Beichte: Wenn es dieses Blog nicht gäbe, würde ich vermutlich auf Quesadillas bestehen. Jedes Mal, wenn Inspiration und Essensreste knapp werden, werde ich eine Tortilla mit Käse und allem, was ich sonst noch in der Gemüsescharfe knabbern kann, füllen und es als Mahlzeit bezeichnen.

Quesadillas, wörtlich Queso Tortillas auf Spanisch, entstanden in Mexiko, zusammen mit so vielen anderen leckeren Dingen. Obwohl meine Standard-Quesadilla mit schwarzen Bohnen gefüllt und in Salsa getaucht ist, sind meine Quesadillas nicht immer mit traditionellen mexikanischen Aromen versehen. Und warum sollten sie? Quesadillas sind nur ein weiteres köstliches Käse-und-Brot-Grundrezept mit endlosen Geschmacksmöglichkeiten, wie Pizza, gegrillte Käse-Sandwiches und Crêpes.

Diese Quesadilla entstand, als ich Gemüse geschnitten und von meinem griechischen Farro und Kichererbsensalat übrig gelassen hatte. Es war Mittagszeit; Ich war hungrig; Es gab keinen Salat mehr zu essen. Geben Sie die Quesadilla-Lösung ein. Wenn wir hier real werden, werde ich zugeben, dass ich wahrscheinlich immer noch meinen Pyjama anhabe, weil ich mich nicht anziehe, bis jemand in der Nähe ist, um es zu schätzen.

Jedenfalls zog ich meine treue gusseiserne Pfanne heraus, zerfetzte etwas Käse und warf eine Tortilla auf die Pfanne. Fünf Minuten später tauchte ich eine knusprige Ecke von Quesadilla in Kräuterjoghurt-Dip und nahm einen von einem meiner leckersten, Blog-würdigen Quesadillas noch. Süße Tomaten, Kichererbsen und salzig geschnittene Kalamata-Oliven, zwischen Schichten von cremigem Käse und knuspriger Tortilla eingelegt, wurden zu einer vollwertigen Ein-Pfannen-Mahlzeit.

Eine knackige Quesadilla gefüllt mit griechischen Aromen wie Tomaten, Oliven, Kichererbsen und roten Zwiebeln. Mit Dill-Mint-Joghurtdip (optional) servieren für eine hervorragende schnelle Mahlzeit, Snack oder Vorspeise.

Zutaten

Pro Quesadilla, multiplizieren wie nötig

  • 1 Vollkorntortilla (glutenfreie Tortillas für glutenfreie Quesadillas verwenden)
  • ¾ Tasse geriebener roher Bauernkäse oder Monterrey Jack Käse
  • ¼ Tasse gekochte Kichererbsen, gut durchlässig
  • 8 Mini-Erbstück, Kirsche oder Trauben Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 7 entsteinte Kalamata-Oliven, in dünne Scheiben geschnitten (oder eine Prise Kapern oder zerbröckelten Feta-Käse)
  • 2 Esslöffel gehackte rote Zwiebel
  • ½ Teelöffel Olivenöl zum Putzen

Dill-Mint Joghurtdip (genug für mindestens 4 Quesadillas)

  • 1 Tasse einfacher griechischer Joghurt
  • 2 Esslöffel frischer Dill, in Stücke gerissen
  • 2 Esslöffel frische Minze (oder Basilikum oder flache Petersilie) verpackt, in Stücke gerissen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (etwa ½ einer großen Zitrone)
  • Prise rote Pfefferflocken
  • ⅛ Teelöffel Salz

Anleitung

  1. Machen Sie den Dip: Kombinieren Sie alle Dip-Zutaten in einer Küchenmaschine oder einem Mixer. Gut vermischen und in eine (n) Schale (n) zum Tauchen geben.
  2. Machen Sie die Quesadilla (s) nacheinander: Erhitzen Sie eine 10-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze. Eine Tortilla etwa 30 Sekunden warm halten und zur Hälfte umdrehen. Drehe noch einmal um und streue die Hälfte der Tortilla mit etwa der Hälfte des gehackten Käses. Bedecken Sie den Käse mit Kichererbsen, Tomaten, Oliven und roten Zwiebeln. Den restlichen Käse über die anderen Füllungen streuen und über die leere Seite der Tortilla legen, um die Füllungen zu umschließen.
  3. Schnell die Oberseite der Quesadilla mit einer leichten Schicht Olivenöl bestreichen und mit einem Spatel wenden. Lassen Sie die Unterseite der Quesadilla bis golden und knusprig kochen, etwa eine oder zwei Minuten. Die Oberseite mit einer leichten Schicht Olivenöl bestreichen, umdrehen und so lange kochen, bis die Unterseite golden und knusprig ist. Drehe es noch einmal um und bringe es sofort auf ein Schneidebrett.
  4. Lassen Sie die Quesadilla für ein paar Minuten abkühlen, dann schneiden Sie es in drei sogar Keile mit einem scharfen Pizzaschneider oder Kochmesser. Sofort servieren, mit einer Seite Joghurt-Dip-Sauce.

Anmerkungen

  • Verwenden Sie Rest Joghurt-Dip in meinem griechischen Farro und Kichererbsen-Salat mit Herbed Joghurt, oder als vegetarisches Dip.
  • Für eine komplette Mahlzeit servieren Sie Quesadilla mit einem kleinen grünen Salat.
  • Die restlichen Quesadillascheiben im Ofen aufwärmen. Sie werden in der Mikrowelle durchnässt.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigte Information ist eine Schätzung, die von einem Online-Nährwertrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: