Thai Huhn Ramen - Mynutritionalpal.com

Thai Huhn Ramen

Hier ist die letzte der köstlichen Nissin RAOH Aromen, die ich mit Ihnen teilen wollte. Hast du schon welche probiert? Dieses ist das Umami Tonkotsu und ich liebe, wie es dieses thailändische Huhn Ramen so einfach macht, zusammen zu werfen, da es bereits so viel Geschmack hat. Tonkotsu ist eine Art Ramen aus Kyushu (Südjapan) und ist der beliebteste Geschmack von Ramen in Japan und den USA. RAOH Umami Tonkotsu enthält viele Schichten von Aromen, einschließlich Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer, die die Suppe reich und robust machen. Ich mag auch, dass die Nissin RAOH Ramen so vielseitig sind. Ja, natürlich kannst du sie einfach so essen, wie sie sind, nichts ändern und du bekommst immer noch eine leckere Schüssel Ramen, aber wenn du es zu einer Mahlzeit machen willst, kannst du ein Protein und Gemüse dazugeben Vervollständige es. Und der beste Teil? Im Gegensatz zu existierenden Instant-Nudelprodukten, die frittiert werden, werden RAOHs Ramen-Nudeln nicht gebraten, so dass sie keine Transfette, kein Cholesterin und sehr wenig gesättigtes Fett enthalten.

Die Schönheit von Ramen ist, dass es so einfach ist, eigene Ramen zu kreieren. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Protein wie Huhn, Garnelen, Schweinefleisch, Eier oder Tofu und Haufen in den Gemüse, wie, Kohl, Karotten, Bok Choy, Pilze, Mais, Spinat, Kohl usw. auszuwählen. Sie können sogar zusätzliche Aromen hinzufügen wie ich es hier getan habe, um ihm einen thailändischen Kick zu geben. Diese Version ist ein großartiger Ort für Sie, um mit allem, was Sie mit einem Paket von Ramen erstellen können, anzufangen! Ich habe das ernsthaft geliebt! Es erinnert mich ein bisschen Pad Thai aber in Ramen Suppe Form. Plus, ich liebte, wie einfach es war zu machen!

Hier sind einige andere Optionen von einigen anderen erstaunlichen Blogging-Freunden mit RAOH Ramen zu versuchen:

Garnele Wonton Miso Ramen – Rasa Malaysia

Kimchi Ramen – Steamy Küche

Hokkaido-Stil Miso Ramen – keine Rezepte

Nachdem du deine FREE Nissin Ramen aufgebraucht hast, weiß ich, dass du mehr willst, also hier, wie du es kaufen kannst. :)

-Bulk Pack von Amazon

– Einzelpackung von Amazon (Einzelpackungen können nur von Amazon Prime-Abonnenten bestellt werden).

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Thai Huhn Ramen

5 von 4 Stimmen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 rote Paprika, in dünne Scheiben geschnitten, dann in 1 1/2-Zoll-Stücke gewürfelt
  • 1 Tasse Streichholz Karotten
  • 4 grüne Zwiebeln, geteilt, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Thai grüne Currypaste
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 14 Unze. kann Kokosmilch anzünden
  • 1 EL Fischsoße
  • 2 (3,53 oz) pkg. Nissin RAOH Umami Tonkotsu Geschmack
  • 10 Unzen gekochte Hähnchenbrust, geschreddert (von 1 lb roh, einmal gekocht, reduziert sich auf 10 oz)
  • 1 EL frischer Limettensaft
  • 1/2 Tasse grob gehackter Koriander, geteilt
  • Ungesalzene Erdnüsse und Sesamsamen zum Garnieren (optional)

Anleitung

  1. Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Paprika, Karotten und 3 der grünen Zwiebeln hinzu. 1 Minute braten, dann grüne Currypaste hinzufügen und 1 Minute anbraten. Wasser und Kokosmilch und Fischsauce unterrühren und die Mischung zum Kochen bringen. Fügen Sie in Ramen hinzu, bedecken Sie Topf und kochen Sie 4 Minuten und rühren Sie einmal in der Mitte durch. In der Zwischenzeit Gewürzpäckchen aus Ramen in eine Schüssel geben. Schöpfen Sie 1 Tasse der Wassermischung aus der Suppe und rühren Sie die Zutaten in die Schüssel, dann kehren Sie in den Topf zurück. Rühren Sie in zerkleinerten Hähnchen Limettensaft und 1/4 Tasse Koriander. Unter 4 Schalen verteilen, dann mit mehr Koriander, restlichen grünen Zwiebeln, Erdnüssen und Sesamsamen belegen. Sofort servieren.
  2. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: