Thai Basil Beef Bowls - Mynutritionalpal.com

Thai Basil Beef Schalen

Also habe ich beschlossen, dass ich mehr Thai-Essen in meinem Leben brauche. Es ist so einzigartig würzig und es lässt mich immer mehr sehnen. Diese herzhaften Thai Basil Beef Bowls sind keine Ausnahme! Es ist eine schnelle Mahlzeit zusammen zu werfen und es ist Marmelade mit erstaunlichen Aromen verpackt! Ich liebe die Art und Weise, wie die Soße das Rindfleisch ergänzt, und natürlich mag ich den kühnen Geschmack des ganzen hier verwendeten frischen Basilikums (wenn du mich fragst, ist frisches Basilikum eine der besten Zutaten, die die Menschheit kennt). Wenn Sie nicht viel thailändisches Essen versucht haben, ist hier ein toller Ausgangspunkt. Es verwendet nicht viel Fischsoße, gerade genug, um ihm eine schöne Tiefe des Geschmacks zu geben, und es ist ein einfach zu folgen einfaches Rezept. Und sobald Sie die Zutaten kaufen, um die Soße zu machen, gibt es so viele andere Rezepte, die Sie für diese Zutaten verwenden können (wie diese Thai Chicken Tacos, oder dieses einfache Chicken Chow Mein, oder dieses Chicken Pad Thai. Alle sind köstlich, btw). Dann, wenn Sie in scharfe Soße sind, ist der Sambal Oelek gut auf so ziemlich alles. Füge dieses Rezept zu deinem Menü hinzu und probiere diese Woche etwas Neues aus!

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Thai Basil Beef Schalen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: ca. 4 Portionen

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Jasminreis oder langkörniger weißer Reis zum Servieren
  • 1 lb Flankensteak, gegen das Korn in dünne Streifen geschnitten
  • 1 TL Maisstärke
  • 2 EL + 1 TL Pflanzenöl
  • 1 rote Paprika, entkernt und entkernt, in 2-Zoll-Streifen gewürfelt
  • 1/2 große gelbe Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 1/2 EL gehackter Knoblauch
  • 1 Tasse Streichholz Karotten
  • 1 Tasse frische Basilikumblätter (grob gehackte größere Blätter), plus mehr zum Garnieren
  • Sesamsamen (optional)

Soße

  • 3 EL natriumarme Sojasauce
  • 1 1/2 TL Maisstärke
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 1 1/2 EL Fischsoße
  • 1 EL Austernsauce
  • 2 EL gepackter brauner Zucker
  • 1 EL frischer Limettensaft
  • 1 EL Sambal Oelek oder mehr nach Geschmack (optional)

Anleitung

  1. Kochen Sie den Reis nach den Anweisungen auf der Verpackung.
  2. Für die Soße:
  3. In einer kleinen Rührschüssel Sojasauce und Maisstärke verquirlen. Wasser, Fischsauce, Austernsauce, braunen Zucker, Limettensaft und Sambal Oelek einrühren.
  4. Für das Rindfleisch und Gemüse:
  5. Toss Rindfleisch mit 1 TL Öl und 1 TL Maisstärke. 2 EL Öl in einer großen Pfanne oder in einem Wok bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Rindfleisch hinzu und kochen Sie, bis auf beiden Seiten gebräunt, aber noch etwas in der Mitte unterkocht. Übertragen Sie Rindfleisch auf einen Teller, während Sie Öl in der Pfanne lassen. Reduzieren Sie die Hitze etwas, fügen Sie Paprika, Zwiebeln und Knoblauch hinzu und braten Sie sie knusprig an, ungefähr 2 – 3 Minuten (bei Bedarf können Sie noch 1 Teelöffel Öl in die Pfanne geben). Fügen Sie Karotten hinzu, verquirlen Sie die Soßenmischung noch einmal, gießen Sie sie dann in die Pfanne und lassen Sie sie unter häufigem Rühren köcheln, bis sie verdickt sind, etwa 1 Minute. Das Fleisch zusammen mit den Basilikumblättern in die Pfanne geben und so lange wenden, bis das Basilikum verwelkt ist. Wenn gewünscht, sofort mit gekochtem Reis garnieren, garniert mit kleinen Basilikumblättern und Sesamsamen.
  6. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: