Stir gebratenes Sheepshead Maitake Pilze Rezept

Stir gebratenes Sheepshead Maitake Pilze Rezept

Das leicht zu erkennende essbare Wild Maitake-Pilze sind nicht schwer zu finden. Wenn Sie eins entdecken, versuchen Sie es in ihnen in diesem braten Sheppshead-Pilzrezept.

Ich wurde gerade dazu gebracht, wilde Pilze aus den heimischen Wäldern zu essen. Mein Mann hat einen Freund, der gerne ausgeht und nach einheimischen Pilzen sucht.

Einer der am leichtesten zu identifizierenden Pilze in der Wildnis sind Maitake-Pilze. Sie sind heimisch im Nordosten von Japan und Nordamerika.

Hier in Connecticut bezeichnen viele diesen essbaren Pilz als Henne der Wälder. Aber ich habe auch diese wilden Pilze gehört, die als Ramshead oder Sheepshead Pilze bezeichnet werden. Der wissenschaftliche Name für diesen Pilz ist Grifola frondosa.

Wenn Sie es in einem Maitake-Pilzrezept verwenden möchten, kann es frisch gekocht oder eingefroren werden, um es später zu verwenden. Wir kochen es zuerst, um schädliche Bakterien loszuwerden.

Wenn es gefroren ist, können Sie es direkt aus dem Gefrierschrank kochen, deshalb ist es eine gute Idee, es zuerst in kleinere Stücke zu schneiden. Der Geschmack des Maitake-Pilzes wird unter den wilden Pilzen sehr geschätzt.

Maitake-Pilze sind ein ausgezeichneter Wildpilz für Anfänger aus dem Wald sammeln. Das liegt daran, dass es keine gefährlichen Pilze gibt, die wie diese aussehen. Diese Pilze können normalerweise im Spätsommer und Frühherbst gefunden werden und wachsen an der Basis von großen Eichen.

Sie wurden auch auf Ulmen-, Ahorn-, Buchen-, Kastanien- und Platanenbäumen gefunden. Wahrscheinlich bin ich hunderte Male an diesen Pilzen vorbeigelaufen. Aber ich habe nie daran gedacht, diese hässlich aussehenden Baumwucherungen zu pflücken und aufzukochen.

Nachdem ich anderen zugehört habe, schwärmten sie von ihrem Geschmack, aber ich musste es einfach versuchen. Der Maitake-Pilz ist auch bekannt, medizinischen Wert zu haben. Und es wurde gefunden, dass es eine Protein-gebundene Beta-Glucan-Verbindung enthält.

Diese Wildpilze enthalten nachweislich antidiabetische Eigenschaften sowie Antitumor- und Antitumoreigenschaften. Sie wurden auch als hilfreich bei der Linderung der Auswirkungen der Chemotherapie gefunden.

Maitake Pilze sind reich an Mineralien wie Kalium, Kalzium und Magnesium. Darüber hinaus enthalten sie verschiedene Vitamine wie B2, D2 und Niacin sowie Fasern und Aminosäuren.

Ich wette, Sie sind daran interessiert, diese erstaunlichen Pilze zu probieren, jetzt, wo Sie mehr über sie wissen. Ich gebe zu, dass ich ein bisschen nervös war, es zu versuchen. Aber die uns gegebene war so lecker gebraten, ich bin bereit, mehr zu suchen.

Dies ist ein einfaches Maitake-Pilz-Rezept, das unser Freund Joe seit langem verwendet. Er ist der Typ, der uns diese wilden Leckereien vorgestellt hat. Er kocht seit Jahren die wilden Pilze, die er auf diese Weise aus dem Wald sammelt.

Joe erzählte uns, dass er gerne die gebratenen Pilze mit Pasta oder italienischem Brot serviert. Aber ich finde das Gericht eine gute Seite für Steak.

Ich hatte viele Reste. Also, ich kann versuchen, sie zu schneiden und sie in eine kohlenhydratarme Champignoncremesuppe zu legen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: