S'mores Cupcakes - Mynutritionalpal.com

S'mores Cupcakes

Winters lümmelt immer noch auf uns, noch nicht bereit, seine Sommerferien zu nehmen, dafür kann ich noch nicht raus, um ein schönes warmes Lagerfeuer zu genießen, um mein Lieblings-S'more zu bauen. Zeit zu improvisieren. Meiner Meinung nach sind diese am ehesten einer echten S'more, wie jede Backware bekommen kann. Es verwendet echte Marshmallows, ich habe die Marshmallow-Fluff-Methode (das Originalrezept verlangt) nicht gemacht, weil wie oft machst du einen S'more über ein Lagerfeuer mit Flaum? Viel Glück damit, wenn du es tust =). Außerdem ist diese Methode viel einfacher als Ihren eigenen Marshmallow-Flaum zu machen. Soweit der Graham Cracker von diesem S'more Cupcake geht, werden Sie bemerken, dass das Rezept nach Graham Mehl verlangt. Dies ist eine Zutat, die nicht in Ihrem typischen Haushalt gefunden wird, aber es ist eine wesentliche Zutat zu diesem Rezept, weil es den kleinen Kuchen den köstlichen, authentischen Graham-Crackeraroma gibt. Es ist eine interessante Zutat, die Weizenmehl sehr ähnlich ist, aber der Mahlprozess der Mehle ist anders. Sie können es in der Gesundheits-Lebensmittel-Abteilung des Lebensmittelhändlers finden und wenn Sie es dort nicht finden, können Sie es online hier kaufen. Einer der besten Teile dieser köstlichen Cupcakes ist natürlich die Schokolade! Martha Stewarts Cupcake-Rezept verlangt nach einer Schokoladen-Ganache-Glasur, ich will keine Glasur, Ich will ein dick Topping von Schokolade Ganache mehr wie die dicke Schicht der dekadenten Schokolade finden Sie in einem echten S'more.


Ich habe diese Cupcakes zweimal gemacht, einmal als das Originalrezept und einmal auf diese Weise mit einer dickeren Ganache und mit Marshmallows anstatt Flusen. Ich wollte etwas einfacheres und auch gerne Rezepte, die keine ausgefallenen Küchenwerkzeuge erfordern, wie eine Küchenfackel (weil nicht viele Küchen diese haben). Wenn Sie mit dem Originalrezept, mit hausgemachten Marshmallow Flaum und Schokolade Ganache Glasur bleiben möchten, finden Sie das Original-Rezept in einem Blog-Post hier. Ich teile auch das Cupcake-Rezept in zwei Hälften, weil ein Dutzend für meine kleine Familie reicht.
Stell dir vor, es ist Sommer, wie ich, indem ich diese gemacht habe. Dann lehnen Sie sich zurück auf Ihr bequemes Sofa und tauchen Sie ein in diese authentischen S'mores, die Cupcakes schmecken, während Sie das starke Lagerfeuer meiden =).
Wenn du S'mores liebst, kannst du auch meine unglaublich einfachen, super schnellen S'mores Bites ausprobieren.

Mach dein eigenes Stück zeitgenössischer Kunst (daran erinnern sie mich =) …

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

s'mores Cupcakes

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: 1 Dutzend

Zutaten

  • 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse + 2 1/2 EL Graham Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3/4 TL Salz
  • 3/4 TL Zimt
  • 10 EL ungesalzene Butter, weicher
  • 1 Tasse gepackter hellbrauner Zucker
  • 2 EL Honig
  • 3 große Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Rezept Thick Chocolate Ganache, Rezept folgt (nicht Teil des Originalrezepts)
  • 3 1/2 Tassen Miniatur Marshmallows oder 12 große Marshmallows (nicht Teil des Originalrezepts)

Dicke Schokolade Ganache

  • 2/3 Tasse Milchschokolade oder halb süße Schokoladenstückchen, was immer du bevorzugst (ich verwende Milchschokolade)
  • 1/4 Tasse Sahne

Anleitung

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Alles Mehl, Grahammehl, Backpulver, Salz und Zimt in einer Rührschüssel verquirlen und beiseite stellen. In einer separaten Rührschüssel Butter, brauner Zucker und Honig mit einem elektrischen Mixer butterweich zusammenschlagen. Eier und Vanilleextrakt unterrühren und die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen. Fügen Sie trockene Zutaten hinzu und vermischen Sie sie nur bis zum Mähdrescher. Teig gleichmäßig unter 12 mit Papier ausgekleideten Muffinförmchen verteilen, jede Tasse sollte etwa 2/3 voll sein. Im vorgeheizten Ofen 21 – 24 Minuten backen, bis der in die Mitte eingefügte Zahnstocher mit ein paar angeklebten feuchten Krümeln herauskommt. Lassen Sie Muffins vollständig abkühlen.
  2. Verbreiten Sie etwa 2 1/2 Teelöffel dicke Schokolade Ganache über jedem gekühlten Cupcake (Hinweis: Ich habe diese Muffins zweimal gemacht und beide Male etwa 1 Teelöffel der Mitte des Cupcake nicht Höhe mit dem Rest stieg aber es stellte sich heraus, es funktioniert perfekt um ein Ganache gefülltes Zentrum zu haben, wenn Ihr Level steigen sollte, dann schneiden Sie ein kleines Loch in die Mitte jedes Cupcakes von der Größe eines Teelöffels, um ihn mit Ganache zu füllen).
  3. Stellen Sie den Ofenrost zwei Ebenen unter den Backofen und heizen Sie den Ofen auf niedriger Stufe vor. Ein Backblech sowie einen Silikon- oder Gummispachtel großzügig mit Butter bestreichen und den Spatel zur Seite legen. Verteilen Sie Miniatur-Marshmallows in einer einzigen Schicht nahe beieinander, in der Mitte des Backbleches (wenn Sie 12 große Marshmallows in einer einzelnen Schicht mehrere Zentimeter voneinander entfernt ausrichten, so dass sie nicht zusammenkleben). Legen Sie Marshmallow ausgekleidetes Backblech in den Ofen, gehen Sie nicht weg und rösten Marshmallows bis sie eine goldene Drehpfanne haben, um Marshmallows gleichmäßig zu rösten (dies kann nur ein paar Sekunden dauern – 30 Sekunden, also passen Sie sie die ganze Zeit auf). Sobald sie goldbraun sind, sofort aus dem Ofen nehmen und mit einem gebutterten Spatel kleine Bündel Marshmallows auf einmal aufheben und auf Ganache-bedeckte Cupcakes heben (wenn Sie 12 große Marshmallows verwenden, einfach schöpfen und 1 großen Marshmallow auf jeden Cupcake geben). Cupcakes in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Dicke Schokolade Ganache

  1. Kombinieren Sie Schokoladenchips und Sahne in einer mikrowellengeeigneten Schüssel, Mikrowelle mit 50% Leistung in 30-Sekunden-Intervallen und rühren Sie nach jedem Intervall, bis geschmolzen und glatt.
  2. Rezeptur Quelle: Cupcake-Rezept nach Martha Stewarts Cupcakes, Seite 151.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: