Shakshuka - Neues jiddisches Küchen-Kochbuch

Shakshuka – Neues jiddisches Küchen-Kochbuch

Sie müssen Ihre Lieblingsspeisen nicht aufgeben, wenn Sie auf eine paleo- und glutenfreie Diät umsteigen. Das Neue Jiddische Kochbuch hat viele Rezepte wie dieses Shakshuka.

Ich liebe es, neue Küchen zu entdecken. Und ich bin ziemlich gut darin geworden, Rezepte in Low-Carb zu konvertieren, wie gebraucht. Ich gebe zu, dass es im Laufe der Jahre einige Fehler gegeben hat, aber wir alle lernen aus unseren Fehlern.

Kürzlich erhielt ich eine Ausgabe von The New Yiddish Kitchen Kochbuch von Simone Miller und Jennifer Robins. Es ist voll von paleo und glutenfreien Rezepten für den Urlaub und jeden Tag! Jennifer Robins ist die Autorin von Down South Paleo. Ich teilte Jennifer Slow Cooker Paleo Chili Rezept in meinem Review des Down South Paleo Kochbuch.

Obwohl viele der Rezepte nicht auf kohlenhydratarmes Essen ausgerichtet sind, ist es wirklich einfach, die höheren Kohlenhydrat-Zutaten auszuscheiden. In den Rezepten sind auch Tipps enthalten, die von jüdischen Großmüttern weitergegeben wurden.

Ich fand dieses Kochbuch voller leckerer Rezepte, die ich gerne ausprobieren würde. Es ist lustig und unterhaltsam und alle Rezepte sind einfach und leicht zu folgen. Viele der traditionellen jüdischen Rezepte passen nicht in die beliebte Paleo- und glutenfreie Ernährung von heute. Mit diesem Kochbuch sind alle diese Lieblingsspeisen wieder erlaubt.

Ich bin mit vielen der im Kochbuch verwendeten Begriffe nicht so vertraut, weil ich in einer katholischen philippinisch-amerikanischen Familie aufgewachsen bin. Und in der Gegend, in der ich aufgewachsen bin, gab es nicht viele jüdische Familien. Also, viele der Gerichte sind neu für mich.

Sie müssen kein Jude sein, um jiddisches Essen zu genießen. Ich esse gerne eine Vielzahl von Lebensmitteln aus verschiedenen Küchen. Tatsächlich erforsche ich immer noch die Welt des Essens, also war ich wirklich froh, die köstlichen Rezepte im Kochbuch der neuen jiddischen Küche zu sehen.

Ich beschloss, das Shakshuka Israeli Frühstück Rezept zu testen. Trotz des Namens können Sie dieses einfache Tomateei Skillet Rezept zu jeder Tageszeit genießen. Ich habe es zum Mittagessen gemacht. Es ist ein fantastisches Gericht mit Eiern in einer Sauce aus Tomaten, Paprika und Zwiebeln mit einer schönen Gewürzmischung pochiert. Ich habe eine ganze kleine Zwiebel benutzt, aber ich könnte sie auf die Hälfte reduzieren, um die Kohlenhydrate beim nächsten Mal zu schneiden.

Wie die meisten Gerichte im Kochbuch ist auch dieses sehr einfach zuzubereiten. Um zu beginnen, werden Sie die Zwiebel und Paprika zerhacken und braten wollen. Dann werden die Gewürze eingerührt.

Die Tomate Vergangenheit und gewürfelte Tomaten werden als nächstes verwendet. Entweder können Dosen oder frische Tomaten verwendet werden. Das Rezept liefert die benötigte Menge, je nachdem, ob Sie frisch geschnittene Tomaten oder gewürfelte Tomaten in einer Dose verwenden.

Der letzte Schritt ist, die Eier in der Soße zu pochieren. Das Rezept gibt die Möglichkeit 4-6 Eier zu pochieren. Ich benutzte sechs, als ich sechs Portionen nach dem Rezept bekam und sicherstellen wollte, dass jede Portion ein Ei hatte.

Gemüse wäre eine gute Ergänzung zum Rezept. Es wird empfohlen, am Ende etwas frischen Spinat oder Brunnenkresse einzuwerfen. Ich hätte gerne ein bisschen Spinat gegessen, aber ich hatte keine zur Hand.

Mein Shakshuka war nicht so hübsch wie das Foto im Buch, aber der Geschmack war fantastisch. Ich mochte die Gewürzmischung sehr und wie einfach es war, sie zusammen zu stellen.

Sie können dies leicht als ein Abendessen unter der Woche machen, um es mit Ihrer Familie zu teilen. Oder genießen Sie es für ein Wochenende Frühstück oder Brunch. Egal, welche Mahlzeit Sie servieren, das Rezept ist ein Gewinner, den ich bestimmt wieder machen werde.

Es gibt viele andere Rezepte in diesem herrlichen Kochbuch und ich kann es kaum erwarten, einen anderen zu probieren. Wenn Sie jüdische Freunde oder Familie haben, die den Schritt zu gesünderem Essen gemacht haben, wird dieses Kochbuch sicherlich von ihnen geschätzt werden.

Wenn Sie dieses Rezept mögen, können Sie mehr Rezepte von Simone und Jennifer ausprobieren. Simone ist der Gründer von Zenbelly, der glutenfreie und paleo-Catering-Dienstleistungen anbietet. Sie ist auch der Autor des Zenbelly Cookbook. Sie können Jennifer auf ihrem Blog "Überwiegend Paleo" finden. Sie haben beide erstaunliche Paleo Rezepte wie dieses Shakshuka!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: