Schweinekoteletts mit Äpfeln und Zwiebeln - Mynutritionalpal.com

Schweinekoteletts mit Äpfeln und Zwiebeln

Wer könnte einem Herbstgericht so widerstehen? Diese Schweinekoteletts mit Äpfeln und Zwiebeln sind der Inbegriff des Sturzes. Sie erhalten perfekt gebratene Schweinekoteletts, die mit der leckersten Zimt- und Pimentwürzapfelsoße gekrönt werden. Sie wird mit zarten Äpfeln mit Butter und Butter und roten Zwiebeln serviert. Ja, ja und ja!

Ich bin ehrlich, Schweinekoteletts waren nicht immer meine erste Wahl an Protein zum Abendessen. Aber diese Schweinekoteletts verändern alles!

Sie sind perfekt angebraten, perfekt gewürzt und gewürzt, und ich kann einfach nicht genug von frischen Äpfeln und roten Zwiebeln bekommen.

Oh und diese Pfannensauce! Sprechen wir kurz darüber, denn es ist ein zentrales Highlight dieses Gerichts.

Es ist mit Hühnerbrühe für Tiefe, Apfelwein für Süße (und weil es die perfekte Ergänzung zu Schweinefleisch ist), dann Dijon-Senf für Reissverschluss und diese frischen Kräuter und Herbstgewürze für Geschmack.

Sie kennen diese Gewürze, denen ich in letzter Zeit alles hinzufügen kann, sogar mein Hauptgericht.

Schneiden Sie die Äpfel in dünne Scheiben, ja sogar dünner als ich, wenn Sie sie wirklich zart mögen. Und fügen Sie etwas Maisstärke hinzu, wenn Sie eine dickere Sauce mögen.

Dann kombiniere es mit gerösteten Butternuss-Kürbissen, um das Herbstthema aufrecht zu erhalten! Und warum nicht, es ist gerade Saison und es ist wirklich lecker!

Vergessen Sie nicht, den Mynutritionalpal.com-Newsletter zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folgen Sie Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Schweinekoteletts mit Äpfeln und Zwiebeln

4,5 von 18 Stimmen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Perfekt gebratene Schweinekoteletts mit einer Apfelwein-Zimt-Pfanne-Sauce und mit diesen zarten, in Butter gebratenen Äpfeln und Zwiebeln serviert. Ein perfektes Herbstgericht!

Vorbereitungszeit: 10 MinutenKochzeit: 15 MinutenGesamtzeit: 25 MinutenServings: 4

Zutaten

  • 4 (5 oz.) 3/4-Zoll dicke Schweinekoteletts ohne Knochen
  • 1/2 Tasse natriumarme Hühnerbrühe *
  • 1/2 Tasse Apfelwein
  • 1 1/2 TL Dijonsenf
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/8 TL gemahlener Piment
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 2 mittelgroße süße knackige Äpfel (Honigchips, Gala, Fuji, golden lecker etc.), dünn geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 1/2 TL gehackter frischer Salbei
  • 1 1/2 TL gehackter frischer Rosmarin

Anleitung

  1. Lassen Sie Schweinekoteletts vorzugsweise 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen, während Sie Zutaten zubereiten.

  2. In einem flüssigen Messbecher oder in einer Schüssel Brühe, Apfelwein, Senf, Zimt und Piment zusammen verrühren. Beiseite legen.

  3. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Schweinekoteletts auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen (ca. 3/4 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer insgesamt).

  4. Sobald das Öl schimmert, fügen Sie Schweinekoteletts hinzu. Anbraten, bis sie am Boden gebräunt sind, ca. 4 – 5 Minuten, dann umdrehen und weiter kochen, bis das Zentrum 145 Grad anzeigt, ca. 4 – 5 Minuten länger.

  5. Schweinekoteletts auf einen Teller geben und mit Folie abdecken, um warm zu bleiben. Butter in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.

  6. Fügen Sie Äpfel, Zwiebeln, Salbei und Rosmarin hinzu und braten Sie sie an, bis sie weich sind, etwa 4 Minuten. Brühenmischung einfüllen und mit etwas Salz abschmecken.

  7. Sieden lassen, bis es um etwa die Hälfte reduziert ist, gelegentlich umrühren, etwa 2 – 3 Minuten. Gib Schweinekoteletts in die Pfanne und löffle die Mischung über die Koteletts. Warm servieren.

  8. * Für eine etwas dickere Sauce können Sie, wenn gewünscht, 1 TL Maisstärke mit der Brühe einrühren, bevor Sie sie in die Pfanne geben. Häufig rühren

  9. Rezeptquelle: inspiriert von Cooking Light

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: