Roter Pfeffer Martini

Roter Pfeffer Martini

Ich habs geschafft. Ich habe meinen Job gekündigt!

Es ist schwer zu glauben, dass das kleine Projekt, das ich genannt habe Keks und Kate vor dreieinhalb Jahren ist ein Vollzeit-Unternehmen geworden. Als meine Eltern mich fragten, was ich sein wollte, als ich aufwuchs, antwortete ich nie, "vegetarische Essen Blogger", aber das war zurück, als ich auf Chicken Fingers mit Ketchup und Heimcomputer waren klobig Neuheiten. Egal, ich habe meine Berufung gefunden. Zur Zeit.

Ich hoffe, von hier aus öfter Rezepte zu veröffentlichen. Ich fühle mich bereits wie ein Versager, da ich es nur einmal geschafft habe, während meiner ersten Woche als voller Timer zu posten. Ich habe jedoch meine To-Do-Liste angegriffen, als wäre es ein Biest, das erobert werden kann. Oh, wenn es nur könnte.

Bevor ich in die Blog-Verbesserungsprojekte auf meiner Agenda eintauche, dachte ich, ich würde Sie alle fragen, was Sie zuerst hier sehen möchten. Welche Arten von Rezepten bevorzugen Sie? Haben Sie Vorschläge, wie diese Website für Sie besser funktionieren könnte? Welche Funktionen möchten Sie sehen? Lass es uns hören!

Stoli hat mich gebeten, einen Cocktail im Herbst zu kreieren, und heute schien es der perfekte Tag zu sein, um es mit euch allen zu teilen. Es ist schließlich Freitag! Und ich habe meinen Job gekündigt! Ich mache weniger Geld, aber ich mache, was ich liebe! Lasst uns darauf anstoßen.

Am Anfang war ich ziemlich darauf aus, Birnen in den Cocktail zu integrieren. Ich habe versucht zu spritzen, zu muddeln, zu mischen und zu kochen, aber keine dieser Techniken brachte das Beste aus diesen Birnen. Ich hätte wahrscheinlich Birnen-Wodka kaufen sollen. Ich habe über das Birnenproblem gestritten, als meine Freunde zur Mädchennacht kamen, und diese liebenswürdigen Genies erinnerten mich an meinen Lieblingscocktail aus dem Manifest namens Beautiful Red Bell. Rote Paprika, die zu einem Cocktail vermischt wird, verleiht süße pfeffrige Noten und einen hübschen orange-rosa Farbton. Es ist wunderbar.

Diese rote Nummer ist eine Kreuzung zwischen der schönen roten Glocke und einem herzhaften Martini, den ich letzten Monat in Denver probiert habe. Dieses Getränk, an dem ich bei The Thin Man unter den pinkfarbenen Lichtern nippte, bestand aus einem verrückt klingenden gerösteten Paprika, sonnengetrockneter Tomate, Jalapeno und Knoblauch-Wodka. Ich liebte es. Ich liebe diesen Cocktail auch. Ich habe es heute morgen schnell durcheinander gebracht und es bei meinem dritten Versuch richtig gemacht. Natürlich sind die Getränke für heute Abend reserviert, da ich ein bin Professionel.

Dieser Cocktail wäre der perfekte süß-würzige Cocktail, der bei Mädchenabend oder Brunch serviert wird. Wenn du dies tust, lade deine Freunde ein, dich bei RecAPP by Stoli zu begleiten, um alle deine ursprünglichen Momente festzuhalten. Es ist eine kostenlose App, mit der Sie Videozusammenfassungen von Ereignissen erstellen und mit Freunden teilen können. Prost!

Süß und würzig, pfeffrig Wodka Martinis. Servieren Sie als herzhaften Cocktail vor dem Abendessen oder als leichte Alternative zu einem Bloody Mary beim Brunch. Die unten angegebenen Mengen ergeben zwei Cocktails.

Zutaten

  • 1 mittelgroße Paprika, entkernt und in 2-Zoll-Stücke geschnitten
  • ¼ mittlerer Jalapeño-Pfeffer, entkernt (mehr oder weniger verwenden, je nachdem wie scharf das Getränk sein soll)
  • 1 Limette, entsaftet
  • ½ Knoblauchzehe, geschält
  • 3 Unzen Stoli Wodka
  • 1 Teelöffel Agavennektar oder einfacher Sirup
  • 1 Schuss heiße Soße, vorzugsweise Cholula
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • grobes Meersalz

Anleitung

  1. Zuerst, wenn gewünscht, die Ränder mit schwarzem Pfeffer und Salz auskleiden. Einen kleinen Teller mit Pfeffer und Salz beträufeln, einen Limettenkeil um die Ränder von zwei Martini-Gläsern streichen und die Ränder in die Salz-Pfeffer-Mischung tauchen.
  2. In einem Cocktail Shaker die Paprika, Jalapeno, Limettensaft und Knoblauch vermischen. Du bist fertig, wenn die Paprikaschoten keine Crunch mehr haben.
  3. Fügen Sie den Wodka, die Agave oder den einfachen Sirup, die scharfe Sauce, ein paar Wendungen frisch gemahlenen schwarzen Pfeffers und eine Prise Salz hinzu. Fülle den Shaker mit Eis, bedecke den Shaker mit dem Deckel und schüttle ihn wie verrückt. Die Mischung in die vorbereiteten Gläser geben und sofort servieren.

Anmerkungen

  • Cocktail inspiriert vom schönen Cocktail der roten Glocke im Manifesto (Kansas City) und dem mit rotem Pfeffer getränkten Wodka im The Thin Man (Denver).

▸ Nährwertangaben

Die angezeigte Information ist eine Schätzung, die von einem Online-Nährwertrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: