Vegetarische Linsen und Pilz Fleischbällchen

Linsen und Pilz Fleischbällchen

Es begann mit einem Knall – der oben erwähnten Explosion, die meinen Platz wie ein Erdbeben erschütterte. Dann kamen zehn Zentimeter Schnee, die Stadt außer einem unheimlich niedrigen, grollenden Schneedonner still. Die Straßen geräumt; Wir gingen am Freitag Abend zum Abendessen und einer Show. Auf dem Weg nach Hause fuhren wir bei einem grünen Licht vor, während ein anderer Fahrer ein rotes Licht fuhr. Sie hat uns hart getroffen und sie hat uns frontal getroffen. Ich habe sie nicht kommen sehen. Ich sah ihn verwirrt an und blutete von der Nase.

Uns geht es gut und auch der andere Fahrer ist dankbar. Die Tage seit dem Rauchen der Airbags und des glitzernden Glases waren eine Unschärfe, mit meinem Arbeitsende, mehr Schnee, verzögert einsetzendes Schleudertrauma, ein Termin mit einem HNO. Es gab lange Lacher und jede Menge Essen, mein erstes Sinfonieerlebnis und Getränke im Hinterhof meiner Familie. Das Leben ist gut und wir sind nicht schlechter für die Abnutzung. Apropos, streckst du jemals deine Gliedmaßen aus und betrachtest sie und fragst dich, welche Arten von Geschichten sie später erzählen werden? Ich mache.

Mit dem kalten Wetter und dem Trauma habe ich mich nach Komfortessen gesehnt. Pasta mit Marinara-Sauce ist seit der Kindheit ein Favorit gewesen, obwohl ich in erwachsenen Jahren viel Gemüse und, seltsam genug, Linsen zu der Mischung hinzugefügt habe. Ich war noch nie ein traditioneller Fleischbällchenfresser und werde es wahrscheinlich auch nie werden, aber dieses "Fleischbällchen" -Rezept der Linsens spricht mich als eine herzhafte vegetarische Alternative an.

Immer wenn ich eine Pause vom Blogging mache, tendiere ich dazu, das Rezept, das meine Rückkehr ankündigt, zu überdenken. Ich nehme das zurück, ich überdecke jedes Rezept (von der Zugänglichkeit der Zutaten bis zur Praktikabilität der Schritte, während ich mit meinem zwanghaften Drang, jede mögliche Variation auszuprobieren, kämpfe), aber dieser wurde besonders durch Perfektionismus und Zaudern angetrieben . Ich mochte die Idee von Linsenfleischbällchen mit vielen Pilzen und einem relativ kleinen Anteil glutenfreien Hafers anstelle der Standard-Brotkrümel. Ich habe das Konzept nach meinem ersten Versuch fast aufgegeben, aber meine Begeisterung für die zweite Serie hielt mich auf Trab.

Ich habe bisher drei Chargen dieser Fleischbällchen gemacht; der erste war ein wenig langweilig und fiel zu leicht für mich auf den Teller. Die zweite Charge klebte dank der Zugabe von Eiern, die als Bindemittel fungieren, viel besser zusammen. Ich fügte auch noch mehr Linsen hinzu (denn wenn Sie die Mühe machen, diese zu machen, könnten Sie genauso gut mit Essensresten enden) und würzen. Die dritte Charge verstärkt den Geschmack weiter und vereinfacht die Schritte. Glauben Sie mir, wenn ich ein Rezept vorschlage, das die Küchenmaschine, den Herd und den Ofen benötigt, muss es großartig sein. Ich denke, das ist ein Gewinner.

Diese Fleischbällchen sind toll mit Marinara-Soße (marinierte Bio-Marinara mit frischen Tomaten Geschmack ist gut) oder hausgemachtem Pesto (Rucola-Walnuss-Pesto ist perfekt zu dieser Jahreszeit), mit Pasta oder ohne. Sie sind viel herzhaft für sich. Ich denke, ich werde die Reste auf einem Bett aus Rucola mit viel Parmesan und einer leichten Vinaigrette zum Mittagessen beenden.

Herzhafte vegetarische "Fleischbällchen" mit genau der richtigen Gewürzmenge. Servieren mit reichlich Marinara Sauce oder Pesto, allein oder auf einem Bett aus Nudeln. Diese machen große Reste (sie schmecken noch ein paar Stunden später).

Zutaten

  • 1 Tasse getrocknete braune Linsen, gepflückt und gespült
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Tassen Gemüsebrühe (oder Wasser)
  • 8 Unzen Cremini Pilze (oder weiße Pilze), in Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse altmodischen Hafer
  • ½ Tasse Blätter Petersilie
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • ½ Teelöffel Paprikaflocken
  • ½ Teelöffel getrockneter Thymian
  • ½ Teelöffel getrockneter Terragon
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel, gehackt
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Tasse Rotwein
  • 1 Esslöffel Tamari Sojasauce (optional)
  • 2 Eier
  • Meersalz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

  1. Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Kombinieren Sie Linsen, Lorbeerblatt und Gemüsebrühe / Wasser in einem mittleren Topf. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrig reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. (Mach dir keine Sorgen, du willst, dass die Linsen ein wenig zu wenig gekocht werden.) Vom Herd nehmen, abtropfen lassen und einige Minuten abkühlen lassen. Lege das Lorbeerblatt weg.
  2. In einer Küchenmaschine Pilze, Hafer, Linsen, Petersilie und Gewürze (Oregano, rote Pfefferflocken, Thymian und Estragon) vermischen. Pulse / Blend, bis die Mischung ziemlich gut pulverisiert ist, aber nicht Brei (siehe Fotos).
  3. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen, dann die gehackte Zwiebel und eine Prise Salz hinzufügen. Kochen, oft umrühren, bis die Zwiebeln durchscheinend sind und an den Rändern golden werden, ca. 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, ungefähr 30 Sekunden lang rührend. Linsen-Champignon-Mischung unterrühren und bis zur Bräunung ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen.
  4. Rotwein und Sojasauce in die Pfanne geben. Weiter kochen, unter ständigem Rühren, bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Entfernen Sie von der Hitze und, wenn Sie eine Pfanne verwenden, die Wärme wie Gusseisen speichert, übertragen Sie die Mischung in eine hitzebeständige Schüssel. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lassen Sie die Mischung abkühlen, bis sie angenehm zu handhaben ist.
  5. In einer kleinen Schüssel zwei Eier verquirlen und die Eier in die Linsen-Pilz-Mischung einrühren. Verwenden Sie Ihre Hände, um eine kleine Handvoll der Mischung auf einmal zu sammeln und formen Sie sie in einen Golfball-Ball (ca. 1 ½-Zoll-Durchmesser). Lege jeden "Fleischbällchen" auf das Backblech und lasse einen Zentimeter Platz um jeden herum (du solltest mit 15 oder mehr Fleischbällchen enden). Backen für 35 Minuten oder bis sie goldbraun sind.

Anmerkungen

  • Angepasst von Oh My Veggies und The Meatball Shop, über die New York Times.
  • Veganer: Sie können die Eier hier weglassen, aber sie fungieren als Bindemittel, so dass die Fleischbällchen auseinander fallen, sobald Sie sie mit einer Gabel brechen.
  • Glutenfreie Esser: Stellen Sie sicher, dass Ihr Hafer glutenfrei zertifiziert ist. Tamari ist typischerweise Weizen- / Gluten-frei; andere Sojasoßen sind nicht.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigte Information ist eine Schätzung, die von einem Online-Nährwertrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: