Lemony gerösteter Spargel Rezept

Lemony gerösteter Spargel

Kann ich Amen für die Sommerzeit bekommen? Es ist, als würde das Universum jetzt mehr auf meiner Wellenlänge operieren, auch wenn es nur ein Gedankenspiel ist. Die Vögel zwitschern, die Blumen blühen, die Tage werden länger und es ist noch hell, wenn ich zu meinem abendlichen Yoga-Kurs fahre. Ich liebe diese Jahreszeit.

Letztes Wochenende ging ich essen, was in letzter Zeit nicht viel passiert ist. Ich bestellte einen riesigen Salat, aber ich saß gegenüber von einem normaleren Teller mit Fleisch, Kartoffeln und Gemüse. Als ich die perfekt gerösteten Karotten bewunderte, wurde mir klar, dass ich nicht genug Beilagen auf dem Blog habe. Wo ist meine grundlegende geröstete Möhrebeilage ?!

Ich weiß, warum ich auf dem Blog nicht genug habe – die meisten meiner Rezepte sind ausgewogen genug, um alleine zu essen, was ich normalerweise tue. Ich koche nur die meiste Zeit. Beilagenrezepte sind jedoch gut zu haben. Ich werde diese Situation so schnell wie möglich beheben, angefangen mit einfachem geröstetem Spargel. Es ist eine perfekte Seite für Frühlingsgerichte, ob zum Brunch oder Abendessen.

Gerösteter Spargel ist mein Favorit. Die Spitzen werden im Ofen ein wenig knusprig, was ich liebe, und der Geschmack ist konzentrierter, als wenn man ihn dämpfen oder sautieren würde. Ich habe meinen mit Zitrone, Minze, roten Pfefferflocken und der leichtesten Rasur von Parmesan geschmückt, aber Sie können es so einfach halten, wie Sie möchten. Ich habe das untenstehende Grundrezept und Ideen für den Wechsel der Gewürze hinzugefügt!

Erfahren Sie, wie man hier perfekt gerösteten Spargel herstellt! Dieses zitronige geröstete Spargelrezept ist eine fantastische Beilage im Frühling, die jeder lieben wird. Sie können es wie gewünscht würzen; Lesen Sie weiter für Vorschläge. Rezept ergibt 2 große oder 4 bescheidene Seitenportionen.

Zutaten

Einfach gerösteter Spargel

  • 1 großer Bund (ca. 1 Pfund) frischer Spargel
  • 1 bis 2 Teelöffel Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Meine Gewürze (benutze einen oder alle, wie ich)

  • Zest und Saft von ½ Medium Zitrone, vorzugsweise Bio
  • Zitronenschnitze, von der restlichen ½ Zitrone
  • Fein geriebenen Parmesan bestreuen (optional)
  • Kleine Handvoll frische Minze, fein gehackt
  • Leicht bestreuen rote Pfefferflocken

Andere Optionen

  • Pat oder zwei von Butter
  • Knoblauchbutter
  • Leichter Nieselregen mit Balsamico-Reduktion oder regelmäßigem Balsamico-Essig
  • Geröstete Mandeln in Scheiben geschnitten

Anleitung

  1. Den Ofen auf 425 Grad Fahrenheit vorheizen. Schneiden Sie die holzigen Enden des Spargels ab (wenn Sie den Spargel in der Nähe der Basis scharf biegen, wird er an der richtigen Stelle einrasten). Verwerfe die Enden.
  2. Legen Sie ein großes, umrandetes Backblech mit Pergamentpapier zur einfachen Reinigung. Legen Sie den Spargel auf das Blatt und träufeln Sie mit 1 bis 2 Teelöffel Olivenöl, gerade genug, um den Spargel leicht zu beschichten. Streuen Sie Salz und Pfeffer über den Spargel, und werfen Sie, bis die Speere leicht in Öl bedeckt sind. Ordne die Speere in einer einzigen Schicht auf der Pfanne an.
  3. Backen Sie, bis der Spargel zart und geröstet ist, bis Sie den gewünschten Garungsgrad erreicht haben (ich habe meinen vielleicht etwas länger als nötig verlassen, aber ich mag die knusprigen Spitzen). Sehr dünner Spargel, wie er hier gezeigt wird, dauert nur 10 bis 12 Minuten, dicker Spargel 15 bis 20 Minuten.
  4. Übertragen Sie den gerösteten Spargel auf eine Servierplatte und Saison, wie Sie möchten. Sie können es einfach mit einem Spritzer Zitronensaft, oder nur Parmesan, oder fügen Sie ein Stück Butter oder Nieselregen von Balsamico-Essig. Für meine Variation hier habe ich mit einer Microplane die Schale von etwa einer halben Zitrone über dem Spargel geraspelt, dann den Saft einer halben Zitrone darübergepresst und für ein gutes Maß mit ein paar Zitronenscheiben garniert. Dann habe ich etwas Parmesan über dem Gericht gerieben, gefolgt von einer leichten Prise gehackter Minze und einer sehr leichten Prise roter Pfefferflocken.

Anmerkungen

Gerösteter Spargel, passend zu meiner Spargel-Frittata für KCET Food, und die Inspiration für die Gewürze kamen von What Katie Ate.
Mache es milchfrei / vegan: Fügen Sie nicht Parmesan oder Butter hinzu!
Machen Sie es nussfrei: Fügen Sie keine Mandeln hinzu!

▸ Nährwertangaben

Die angezeigte Information ist eine Schätzung, die von einem Online-Nährwertrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: