Kürbiszuckerplätzchen mit Zimt-Frischkäse-Zuckerguss - Mynutritionalpal.com

Kürbis-Zuckerkekse mit Zimt-Frischkäse-Zuckerguss

Meine Obsession mit Zuckerkeksen geht weiter. Dieses Mal haben wir einen herbstlich inspirierten Zuckerplätzchen, der absolut unwiderstehlich ist! Diese sind weich und genau die richtige Menge an leichter Kaubarkeit für sie. Die haben gerade genug Kürbis und der Zimt Frischkäse Zuckerguss bringt sie einfach über die Spitze. Du musst diese mindestens einmal ausprobieren … und dann wirst du sie für immer danach machen wollen.

Ich liebe Kürbis alles, so dass es wirklich Zeit ist, dass ich ein Kürbis Zucker Cookie Rezept habe. Ich weiß, dass meine Familie völlig einverstanden ist. Sie haben am vergangenen Wochenende eines aus jeder der 4 Testchargen getestet. Viel zu viele Kekse hier, aber wir beschweren uns nicht.

Genießen!

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Kürbis-Zuckerkekse mit Zimt-Frischkäse-Zuckerguss

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 2 Dutzend

Vorbereitungszeit: 30 Minuten Kochzeit: 12 Minuten

Zutaten

  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 2 TL Maisstärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter, erweicht
  • 1/3 Tasse nicht aromatisiertes pflanzliches Backfett
  • 1 1/4 Tassen Kristallzucker
  • 2 große Eigelb
  • 2/3 Tasse Dosen Kürbispüree
  • 1 TL Vanilleextrakt

Glasur

  • 3 Unzen Frischkäse, weicher
  • 3 EL Butter, weich gemacht
  • 3/4 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 1/2 Tassen Puderzucker
  • 1 – 1 1/2 EL Milch

Anleitung

  1. Für die Cookies:
  2. Ofen vorheizen auf 350 Grad. In einer Rührschüssel Mehl, Maisstärke, Backpulver, Backpulver, Salz, Zimt, Muskat und Ingwer für 20 Sekunden verquirlen, beiseite stellen.
  3. In der Schüssel eines elektrischen Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, Butter, Backfett und Zucker butterweich zusammenschlagen. Eigelb einzeln zugeben. Kürbispüree und Vanilleextrakt einrühren. Wenn der Mixer auf niedrige Geschwindigkeit eingestellt ist, fügen Sie langsam trockene Zutaten hinzu und mischen Sie bis zur Kombination.
  4. Den Teig schöpfen und in 3 Esslöffel Kugeln formen (ich füllte gerade 1/4 Tasse 3/4 voll). Legen Sie sie auf Silpat- oder mit Backpapier belegte Backbleche (Sie können nur ungefähr 8 pro Blatt packen, das sind ziemlich große Kekse), und flachen Sie Ihre Kekse mit flach gelegten Fingern gleichmäßig in Runden ab, bis sie knapp unter 1/2 liegen -Zoll dick. Im vorgeheizten Ofen 11 – 12 Minuten backen. Einige Minuten auf Backpapier abkühlen lassen und dann auf ein Drahtgitter legen, um vollständig abzukühlen. Einmal kühlen Frost mit Cinnamon Cream Cheese Frosting. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  5. Für das Frosten:
  6. In der Schüssel eines elektrischen Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, Sahnekäse und Butter zusammenschlagen, bis sie blass und locker sind. Zimt, Vanilleextrakt und Puderzucker unterrühren. Geben Sie genügend Milch hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, und mischen Sie alles glatt und leicht flockig.
  7. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: