Kürbis-Müsli - Mynutritionalpal.com

Kürbis-Müsli

In diesem Rezept finden Sie alle Aromen von Herbst zusammen in einer Schale mit perfekt knackig und süß, Müsli mit Kürbisgeschmack.

Die Gewürze im Herbst Backwaren sind meine Lieblings, so heute habe ich sie zu einem traditionellen Müsli zusammen mit einer angemessenen Menge von Nüssen (für gute Crunch), Pekannüsse und Kürbiskerne, dann diese Art von konzentriertem Kürbispüree und ich beendete es mit etwas scharfe getrocknete Moosbeeren. Sie alle diese Zutaten paar zusammen ist einfach verträumt. Dieses Müsli ist erstaunlich, um es milde auszudrücken. Es wird auf jeden Fall mein Fall sein, Granola zu fallen.

Kürbis-Müsli kann wegen der überschüssigen Feuchtigkeit im Kürbis ein wenig schwierig sein. Mit Müsli arbeiten wir daran, es trockener zu machen. Nach meinem ersten Versuch, Kürbispüree hinzuzufügen, endete ich mit einem Kürbisgranola, das leicht durchnässt war, also beschloss ich, eine ganze Menge der Kürbisfeuchtigkeit mit Papiertüchern auszupressen. Es funktionierte wie ein Zauber, denn beim zweiten Mal bekam ich genau das, wonach ich suchte. Ein köstlich knuspriges Müsli mit genau der richtigen Menge an Geschmack.

Ich änderte auch das Rezept, um die Kürbiskerne am Ende hinzuzufügen, weil ich das Gefühl hatte, dass meine zu geröstet waren (die Pekannüsse waren in Ordnung, aber die Kürbiskerne waren zu warm, nachdem sie so lange gebacken hatten). Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie die zusätzlichen 10 Minuten bei 250 benötigen, um das Müsli vollständig zu trocknen, also planen Sie entsprechend.

Genießen!

Willst du das für später feststecken? Folge Link HIER.

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Kürbis-Müsli

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 8 Portionen

Zutaten

  • 3 1/2 Tassen altmodische Hafer
  • 6 EL goldenes Leinsamenmehl
  • 3/4 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 1 Tasse Dosen Kürbispüree
  • 2/3 Tasse verpackter hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse Honig oder Ahornsirup
  • 1/4 Tasse Rapsöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 3/4 TL gemahlener Ingwer
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL gemahlener Piment
  • 1/8 TL gemahlene Gewürznelken
  • 1/2 Tasse rohe Kürbiskerne
  • 2/3 Tasse getrocknete Cranberries

Anleitung

  1. Ofen auf 300 Grad vorheizen. In einer großen Rührschüssel Hafer, Leinsamenmehl und Pekannüsse vermischen.
  2. Messen Sie Kürbis 1/2 Tasse auf einmal aus und legen Sie jede halbe Tasse auf mehrere Schichten Papiertücher oder auf saubere Geschirrtücher. Wickeln und drücken Sie etwas von der überschüssigen Feuchtigkeit aus Kürbis, bis jede 1/2 Tasse auf 1/3 Tasse (insgesamt 2/3 Tasse) verringert wurde.
  3. In einer separaten Rührschüssel die 2/3 Tasse Kürbis, braunen Zucker, Honig, Rapsöl, Vanille, Salz, Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Piment und Nelken verrühren, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie die Mischung über die Hafermischung, werfen Sie sie um und rühren Sie sie mit einem Gummispachtel oder einem Holzlöffel um, bis die Mischung gleichmäßig beschichtet ist (es wird eine ganze Weile dauern und es wird zunächst trocken erscheinen).
  4. Die Mischung auf ein mit Silpat oder Pergamentpapier ausgelegtes Backblech in eine gleichmäßige Schicht verteilen. Im vorgeheizten Ofen backen, aus dem Ofen nehmen und alle 15 Minuten (beim Brechen großer Klumpen) 45 Minuten werfen. Kürbiskerne hineingeben und 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen (Sie können einige in eine Schüssel geben und für einige Minuten in den Gefrierschrank geben, um den Test zu beschleunigen) und wenn mehr Crunch gewünscht wird, kehren Sie zu einem 250 Grad Ofen zurück und backen etwa 10 – 15 Minuten länger. In getrocknete Cranberries werfen, vollständig abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  5. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: