Kürbis-Streuselkuchen - Mynutritionalpal.com

Kürbis-Crumb-Kuchen

Da es morgen der erste Tag des Herbstes ist, muss ich einen Kürbis-Nachtisch teilen, richtig? Es tut mir leid für jeden von euch Kürbishasser da draußen, ich liebe es wirklich mit Kürbis zu backen, also mache ich eine Menge Kürbis-Leckereien während dieser goldenen, sonnenbeschienenen Herbstzeit des Jahres. Ich kann immer noch nicht darüber hinwegkommen, wie schnell sich die Sonnenuntergänge verändert haben, sie haben schon so einen wunderschönen Golden Casting! Heute fuhr ich auf dieser kleinen alten Straße, auf der alle diese hohen Bäume zu beiden Seiten der Straße hingen, und diese Straße fuhr buchstäblich direkt in Richtung des größten goldenen Sonnenuntergangs, den ich in meinem ganzen Leben je gesehen habe. Es war nicht die Art von Sonnenuntergang, wo der ganze Himmel eine leuchtend goldene Farbe hatte, es war die Art, wo die Sonne bunter und größer und kühner als je zuvor aussah, und sie war so unglaublich hell. Es war nur einer dieser "Wow" -Momente. Ich wünschte ernsthaft, ich hätte eine Kamera, damit ich ein Bild teilen konnte, es war total umwerfend. Es war eine jener Zeiten, in denen du "JA! Lob! Ich habe mein iPhone! Dann holst du dein iPhone raus und machst ein Foto und du endest mit diesem winzigen Punkt eines Sonnenuntergangs mit all den falschen Farben und ein paar kleinen Bäumchen auf der Seite – nichts wie das echte Ding lol. Zumindest habe ich die Erinnerung daran, denke ich. Ich habe auch gute Erinnerungen an diesen übertriebenen Kürbis-Streuselkuchen, der so schnell verschwand! Es ist einfach verträumt und Sie werden jede kleine Krume genießen wollen. Sie erhalten einen unglaublich weichen und zarten Kürbiskuchen, der mit der perfekten Menge an Gewürzen verfeinert wird, und darauf ein köstlicher, buttriger Zimt-Pekannuss-Crumble (den Sie vielleicht finden, wenn Sie Ihre Kinderstücke nicht ansehen. Don sage ihnen nicht, dass ich das getan habe), und es ist mit einem Nieselregen von cremiger Vanilleglasur beendet. Wie könntest du das jetzt in deinem Leben nicht brauchen? Okay, vielleicht kannst du bis zum Wochenende warten, aber mach es bald. Es ist wunderbar! Und Happy Fall, genießen Sie diese schöne Zeit des Jahres!

Und Randnotiz, lassen Sie sich nicht von diesem Rezept wegen seiner langen Liste von Zutaten abschrecken. Viele von ihnen sind repetitiv und viele von ihnen sind Gewürze, die Sie wahrscheinlich schon zur Hand haben. Das meiste davon ist nur Vorratskammerklammern. Dann, was auch immer du nicht hast, solltest du bald in deiner Speisekammer haben, weil es zu dieser Jahreszeit ist. Muss backen backen backen.

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Kürbis-Crumb-Kuchen

5 von 3 Stimmen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 12 Portionen

Zutaten

Streuselgarnierung

  • 3/4 Tasse (105g) Allzweckmehl
  • 3 Esslöffel (45 g) Kristallzucker
  • 3 EL (45 g) gepackter hellbrauner Zucker
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/8 TL Salz
  • 6 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1/3 Tasse (36g) gehackte Pekannüsse

Kuchen

  • 1 3/4 Tassen (245g) Allzweckmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 3/4 TL gemahlener Ingwer
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL gemahlene Gewürznelken
  • 1/2 Tasse (105 g) Kristallzucker
  • 1/2 Tasse (105g) hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse ungesalzene Butter, weich gemacht
  • 1/4 Tasse (60 ml) Pflanzenöl
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse (240g) Dosen Kürbispüree
  • 3 EL (48 g) saure Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt

Glasur (optional)

  • 2/3 Tasse (85 g) Puderzucker
  • 1 1/2 Esslöffel halb und halb
  • 1/4 TL Vanille

Anleitung

  1. Für die Krümel:
  2. In einer Rührschüssel Mehl, Kristallzucker, braunen Zucker, Zimt und Salz verquirlen und mit den Fingerspitzen braune Zuckerklumpen brechen. Butter einfüllen und mit einem Spatel falten, bis es gleichmäßig angefeuchtet ist. Pekannüsse einrühren. Mischung beiseite stellen.
  3. Für den Kuchen:
  4. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Sprühen Sie eine 9 x 9-Zoll-Backform mit Antihaft-Kochspray (oder Butter und mit zwei Blättern Pergament und Butter Pergament Linie, wenn Sie in der Lage sein möchten, den gesamten Kuchen zu heben).
  5. In einer Rührschüssel Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz, Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Nelken 20 Sekunden verquirlen und beiseite stellen.
  6. In der Schüssel eines elektrischen Küchenmischers granulierten Zucker und braunen Zucker mit den Fingerspitzen mischen, um Klumpen zu brechen. Fit Mixer mit dem Paddel-Aufsatz (ich empfehle einen Aufsatz, der ständig die Schüssel kratzt, wenn nicht Mixer während des gesamten Mischprozesses gelegentlich zu stoppen und Seiten und Boden der Schüssel kratzen) Butter und Pflanzenöl Zucker Mischung und Mischung zu kombinieren. Eier einzeln einrühren. Dann Kürbispüree, Sauerrahm und Vanille einrühren. Wenn der Mixer auf niedrige Geschwindigkeit eingestellt ist, fügen Sie langsam trockene Zutaten hinzu und mixen Sie nur bis fast zusammen, dann entfernen Sie die Schüssel und falten Sie den Teig mit einem Spatel bis kurz vor der Kombination.
  7. Teig in die vorbereitete Auflaufform geben und in eine gleichmäßige Schicht verteilen. Die Krümel gleichmäßig in kleine Krümel verteilen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Mitte eingestellt ist (er sollte zurückspringen, wenn er sanft berührt wird, anstatt eingerückt zu bleiben), etwa 40 – 45 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auf einem Rost abkühlen lassen.
  8. Für die Glasur:
  9. In einer kleinen Rührschüssel Puderzucker, die Hälfte und die Hälfte und Vanille glatt rühren. Fügen Sie mehr Hälfte und Hälfte oder Puderzucker hinzu, um zu verdünnen oder zu verdicken, wie gebraucht. Gießen Sie die Mischung in eine kleine wiederverschließbare Tüte. Beutel verschließen und aus einer Ecke eine kleine Spitze schneiden, dann über den Kuchen träufeln. Lassen Sie die Glasur abbinden und schneiden Sie den Kuchen in Quadrate. Kuchen in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  10. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: