Kürbis Brulee Käsekuchen Bars - Mynutritionalpal.com

Kürbis-Brulee-Käsekuchen-Stäbe

Mindestens einmal im Herbst müssen Sie Kürbis Käsekuchen richtig machen? In diesem Jahr entschied ich mich für eine kränkliche Version, weil ich mich daran erinnern konnte, dass ich letztes Jahr bullige Kürbiskuchen und Käsekuchen sah und sie sahen immer fantastisch aus! Nun, diese Pumpkin Bruleed Cheesecake Bars sind genau das und mehr! Das wird auf keinen Fall enttäuschen!

Ich habe diese zwei Male gemacht, um zu versuchen, die perfekte Käsekuchen-Konsistenz zu bekommen. Der Trick bestand darin, die Flüssigkeit im Kürbispüree einfach zu reduzieren, indem man sie in Papiertücher wickelte, um einen Teil der überschüssigen Feuchtigkeit zu entfernen. Es ist ein Trick, den ich gerne mit Kürbis mache, wenn ich backe, weil er einen so hohen Wassergehalt hat, dass es manchmal hilft, etwas davon herauszunehmen. Es dauerte den Teig von einer laufenden Suppe zu einem Teig ähnlich einem normalen Käsekuchen, was bedeutet, dass es ein besseres Endergebnis gab. Wenn Sie keine kulinarische Fackel haben, wäre eine andere gute Alternative auf diesen Cheesecake-Riegeln, die in einer großzügigen Menge gesalzener Karamellsauce serviert werden (ich habe ein gesalzenes Karamellsoßenrezept mit Schritt-für-Schritt-Fotos hier). Wenn Sie eine kulinarische Fackel kaufen, empfehle ich sehr, eine zu haben! Ich benutze meins ziemlich viel, um Baiser und Brügge zu fackeln, so ziemlich alles, was ich kann (hast du bulligen Haferbrei probiert? So gut!). Sie sind ein Muss Küchengerät in meinem Buch.

Bewahre dieses Rezept auf, denn du wirst sie im Herbst zu jedem Treffen mitnehmen wollen, sie werden die Rede von der Party sein! Sie haben einen perfekt gewürzten Kürbisgeschmack und der Kontrast dieser knusprigen Bruegelzuckerschale neben der saftigen cremigen Textur des Käsekuchens ist göttlich! Vertrauen Sie mir, Sie möchten diese nicht verpassen!

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Kürbis-Brulee-Käsekuchen-Stäbe

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 12 bar

Zutaten

Kruste

  • 1 1/3 Tassen (140g) fein gemahlene Graham Cracker (ca. 10 1/2 volle Blätter)
  • 2 EL (30 g) gepackter hellbrauner Zucker
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 6 EL ungesalzene Butter, in 1 Esslöffel Stücke gewürfelt und geschmolzen

Füllung

  • 1/2 Tasse (110g) gepackter hellbrauner Zucker
  • 6 EL (80 g) Kristallzucker
  • 3 EL (28g) Allzweckmehl
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/8 TL gemahlener Piment oder Nelken
  • 2 (8 oz) pkg. Frischkäse, weich gemacht
  • 3 große Eier
  • 1/4 Tasse (60g) saure Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 1/3 Tassen (326 g) Kürbispüree

Belag

  • 6 EL (80 g) Kristallzucker
  • Schlagsahne, Pekannüsse, Minze und Zimt / Muskatblüte, zum Garnieren (optional)

Anleitung

  1. Für die Kruste:
  2. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Butter und ein 9 von 9-Zoll-Backblech mit zwei Blatt Pergamentpapier, so dass ein 2-Zoll-Überhang auf allen Seiten verlassen. Butter Pergament, beiseite legen.
  3. In einer mittelgroßen Rührschüssel zerkleinerte Graham-Cracker, braunen Zucker und Zimt verquirlen (Fingerspitzen verwenden, um nach Bedarf Klumpen von braunem Zucker aufzubrechen). Eingelegte Butter hineingeben und mit einer Gabel mischen, bis sie gleichmäßig angefeuchtet ist. In die vorbereitete Auflaufform gießen und fest in eine gleichmäßige Schicht drücken. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen, vom Ofen nehmen und auf einem Drahtkühlgestell abkühlen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 325 Grad.
  4. Für die Füllung:
  5. In einer Rührschüssel braunen Zucker, Kristallzucker, Mehl, Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Piment vermischen (mit den Fingerspitzen je nach Bedarf Klumpen von braunem Zucker auflösen). Fügen Sie Frischkäse hinzu und verwenden Sie einen elektrischen Handmixer, mischen Sie gerade, bis Frischkäse glatt ist, ungefähr 20 – 30 Sekunden. Die Eier einzeln mischen und nur bis zur Kombination vermischen. Dann Sauerrahm und Vanille untermischen. Legen Sie mehrere Schichten Papierhandtücher aus und gießen Sie den Kürbis auf Papiertücher und wickeln Sie dann Papiertücher über den Kürbis, um etwas überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, bis Sie 1/3 Tasse Feuchtigkeit entfernt haben. Sie sollten jetzt 1 Tasse Kürbispüree haben. Pour Kürbis in Frischkäse-Mischung und Mischung nur bis zur Kombination. Die Schüssel etwa 10 Mal gegen die Arbeitsplatte klopfen, um große Lufttaschen freizugeben, dann über die Kruste gießen und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Ofen 40 – 45 Minuten backen, Kanten sollten eingestellt werden, aber die Mitte sollte noch leicht wackeln. Auf dem Rost 30 Minuten abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank geben und mindestens 4 Stunden kalt stellen (dieser Teil kann einen Tag im Voraus zubereitet werden).
  6. Aus allen Seiten des Pergamentüberhangs aus der Pfanne heben. In Stäbe schneiden und vom Pergament entfernen.
  7. Für das Topping:
  8. Bestreuen Sie jedes Quadrat mit einer gleichmäßigen Zuckerschicht und schmelzen Sie den Zucker mit einer Kochfackel (ich habe ein paar dünne Schichten aufgetragen, um eine dickere, gleichmäßigere Schale zu erhalten und die Stellen zu füllen, an denen der Zucker nicht schmilzt Servierzeiten, weil die Zuckerschale zu erweichen beginnt). Kehre in den Kühlschrank zurück und kühle 30 – 60 Minuten oder bis die obere Schicht, die vom Brennen erhitzt wurde, wieder ausgehärtet ist. Dann einen kleinen Klecks Schlagsahne über den Rand geben, eine Pecannuss hinzufügen, leicht mit Zimt / Muskatnuss bestreuen und mit Minze garnieren (kurz vor dem Servieren garnieren).
  9. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: