Gesündere Vollkornhonig Bananen Muffins - Mynutritionalpal.com

Gesündere Vollkornhonig Bananen Muffins

Eine gesündere Behandlung? Melden Sie mich an! Diese Vollkornhonig-Bananen-Muffins sind so gut, dass Leute nicht einmal bemerken, dass sie gesünder sind, meine Kinder hatten keine Ahnung! Statt aus reinem Weißmehl werden sie aus gesünderem weißen Vollkornmehl hergestellt, dann werden sie nicht mit Kristallzucker hergestellt, sondern mit Honig und etwa der Hälfte der Menge im Vergleich zu der normalerweise üblichen Zuckermenge. Ein weiterer gesünderer Tausch ist das Kokosöl anstelle der Butter. Ich bin normalerweise nicht jemand, der gesündere Backwaren hat, aber wenn sie so gut sind, dann bin ich alles drin!

Ich suche immer nach neuen Verwendungen für überreife Bananen, weil wir normalerweise immer etwas davon haben. Und da ich schon genug ungesunde Süßigkeiten mache, ist es schön, etwas zu haben, das für eine Veränderung gesünder ist. Außerdem esse ich am liebsten Muffins zum Frühstück, aber das tue ich selten, weil sie im Grunde Nachtisch zum Frühstück sind, aber nicht diese! Diesen muss ich mich nicht schuldig fühlen, wenn ich zum Frühstück mit einem Ei, frischen Heidelbeeren und einem Glas Milch esse. Sie sind mit Zutaten für Sie und ein wenig Honig in jedem Muffin gemacht, um sie gerade genug zu versüßen. Seien Sie sicher, dass Sie wirklich reife Bananen verwenden, da die Bananen den Muffins viel Süße verleihen. Und probieren Sie es auch einmal, solange es warm ist, sie sind so gut warm aus dem Ofen!

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Gesündere Vollkornhonig Bananen Muffins

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: 16 Muffins

Zutaten

  • 2 Tassen (283g) weißes Vollkornmehl, plus mehr zum Abstauben
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/2 Tasse (114g) Kokosnussöl
  • 1/2 Tasse (175g) Honig
  • 3 große Eier
  • 1 1/2 Tassen (380g) gut pürierte überreife Bananen
  • 1/4 Tasse Buttermilch oder einfachen griechischen Joghurt

Anleitung

  1. Ofen auf 325 Grad vorheizen. Die Löcher von 16 Muffinförmchen mit Antihaft-Kochspray besprühen und leicht mit Weizenmehl bestäuben. Überschüssiges Mehl schütteln und beiseite stellen. In einer mittelgroßen Rührschüssel weißes Weizenmehl, Zimt, Backpulver und Salz für 20 Sekunden verquirlen. Beiseite legen.
  2. Fügen Sie Kokosnussöl zu einer großen Mikrowelle hinzu, die Mischschüssel speichert. In der Mikrowelle erhitzen, bis es geschmolzen ist. Honig einrühren und Eier einrühren. Bananen und Buttermilch einrühren. Fügen Sie Weizenmehlmischung hinzu und wischen Sie gerade, bis kombiniert (Teig wird klumpig sein). Teilen Sie Teig unter den vorbereiteten Muffinschalen auf, die ungefähr 3/4 voll füllen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Zahnstocher in die Mitte eines Muffin gesteckt ist und sauber oder mit ein paar Krümeln herauskommt, etwa 16 – 20 Minuten. Führen Sie ein Buttermesser um Muffins, um sich zu lösen. Dann auf ein Drahtgitter übertragen, um abzukühlen. Muffins in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  3. * Mehl vor dem Messen im Behälter verquirlen, dann mit einem Messbecher ausschaufeln und mit einem Buttermesser waagerecht ausrichten.
  4. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: