Gesalzene Carmelitas - Mynutritionalpal.com

Gesalzene Carmelitas

Carmelitas wird immer eine meiner Schwächen sein. Ja, natürlich sind sie voll mit Kalorien, aber es lohnt sich! Ich meine, wie können Sie einem Haferflocken-Keksriegel widerstehen, der mit einer Schicht aus zwei Arten von Schokoladenstückchen und einer Schicht aus seidig-weichem, gesalzenem Karamell umgeben ist? Diese reichen Keksriegel sind immer ein Hit bei jeder Feier, sie gehen schnell! Probieren Sie sie aus und Sie werden sehen, warum.

Ich liebe die Balance, die das schuppige Meersalz zu all der Süße dieser Bars beiträgt. Aber wirklich, können Sie jemals mit gesalzenem Karamell falsch gehen? Ich liebe gesalzenes Karamell alles und jedes. Gelato, Popcorn, Brownies, Macarons, Zuckerguss … die Liste geht weiter und weiter. Wenn es eine Sache gibt, die ich wirklich liebe, sind gesalzene Karamellbonbons und gesalzene Karamellsauce – natürlich gegessen, am Löffel!

Wenn Sie auf der Suche nach einem Leckerbissen sind, sollten Sie es unbedingt tun! Ich mache diese nicht oft, weil sie gefährlich süchtig machen, aber wenn ich es tue, genieße ich jeden Bissen.

Dies wurde ursprünglich am 17. Dezember 2012 geteilt. Ich habe gerade ein paar Rezepte aus den Archiven aktualisiert. Außerdem wollte ich einen Ausredeversuch, um diese wieder zu machen.

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Gesalzene Carmelitas

5 von 1 Abstimmung

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 12 bar

Zutaten

  • 32 Karamellen, unverpackt (wie Kraft)
  • 1/2 Tasse (120ml) Sahne
  • 1 Tasse (140g) Allzweckmehl
  • 1 Tasse (98g) altmodische Haferflocken
  • 3/4 Tasse (170g) verpackter hellbrauner Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Speisesalz
  • 10 EL ungesalzene Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse (92g) Milchschokolade Chips
  • 1/2 Tasse (92g) halb süße Schokoladenstückchen
  • Flockiges Meersalz, wie Maldon

Anleitung

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Sahne in einer mikrowellengeeigneten Schüssel über Karamell gießen, die Mischung in Intervallen von 30 Sekunden auf HIGH-Power erhitzen und nach jeder Pause gut umrühren, bis sie geschmolzen und glatt ist (alternativ kann man die beiden Zutaten in einem Topf mischen und bei schwacher Hitze schmelzen).
  2. In einer Rührschüssel Mehl, Hafer, braunen Zucker, Backpulver und 1/4 TL Speisesalz verquirlen. Butter in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und Butter in der Mikrowelle erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Vanilleextrakt in geschmolzene Butter einrühren und die Mischung über die trockenen Zutaten gießen. Mit einer Gabel gut umrühren, um gleichmäßig zu beschichten. Drücken Sie die Hälfte der Hafermischung gleichmäßig in den Boden einer gebutterten 8 mal 8-Zoll-Backform (Schicht wird dünn sein) dann im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und Milchschokolade und halb-süße Schokoladenstückchen in eine gleichmäßige Schicht über gebackene Plätzchenkruste streuen, dann Karamellmischung gleichmäßig über Schokoladensplitterschicht gießen. Streuen Sie ein knappes halbes Teelöffel flockiges Meersalz gleichmäßig über die Karamellschicht (oder Sie bestreuen es vor dem Backen über die letzte Streuselschicht), und bestreuen Sie das obere Ende gleichmäßig mit der restlichen Hafermischung. Im vorgeheizten Ofen 16 – 20 Minuten backen, bis sie leicht golden sind. Auf einem Gitterrost vollständig abkühlen (es dauert einige Stunden. Um die Kühlung zu beschleunigen, können Sie im Kühlschrank kühlen). In einem luftdichten Behälter in einer einzigen Schicht aufbewahren.
  3. Rezeptur Quelle: adaptiert von Lulu dem Bäcker

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: