Gegrilltes marokkanisches Huhn - Mynutritionalpal.com

Gegrilltes marokkanisches Huhn

Wenn du so viel Hühnchen isst (besonders gegrilltes Hühnchen) wie in meinem Haus, dann möchtest du alle Rezepte für Hühnchen, die du in die Finger bekommen kannst, oder? Dieses gegrillte marokkanische Huhn ist eines meiner neuesten Lieblings-Hühnchen-Rezepte! Es ist stundenlang in einer hellen, aber erdig marinierten Marinade mariniert und ich liebe diese süßen Noten von Zimt und Ingwer. Ich denke, das ist so gut, dass du es wahrscheinlich zu deiner Dinner Rotation hinzufügen wirst!

Ich servierte das mit marokkanischem Couscous mit gebratenem Gemüse (ein Rezept, das ich später diese Woche teilen werde) und es könnte keine bessere Combo geben! Es sorgte für so ein frisches Essen mit so vielen aufregenden Aromen – es war so gut, dass sogar meine Kinder es liebten.

Das Tolle an diesem Hühnchen ist, dass Sie es in die Marinade geben können, bevor Sie morgens zur Arbeit gehen, und wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, ist es bereit, auf den Grill zu werfen. So Häkchen köstlichen Geschmack, einfache Vorbereitung, perfekt für die Wochentage, es ist eine gesunde Wahl, und es ist Familie genehmigt. Rundum Abendessen gewinnen! Probieren Sie es bald!

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Gegrilltes marokkanisches Huhn

5 von 2 Stimmen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 5 Portionen

Zutaten

  • 1 1/2 Pfund getrimmt ohne Knochen ohne Haut Hähnchenbrust oder Oberschenkel
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1 EL gehackter Knoblauch (3 Gewürznelken)
  • 1 EL geschält und gehackt frischer Ingwer
  • 1 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Paprika
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1/3 Tasse gehackte frische Koriander, plus mehr zum Servieren
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. Pound dickere Teile einer Hähnchenbrust mit der flachen Seite eines Fleischhammers, um ihre Dicke auszugleichen. In einer mittelgroßen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Zimt, Kurkuma und Koriander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (ca. 3/4 – 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer). Legen Sie das Huhn in einen wiederverschließbaren Beutel in der Größe einer Gallone. Marinade über das Hähnchen geben und den Beutel verschließen, dabei überschüssige Luft ausdrücken. Marinade über Hähnchenbrust (und stellen Sie sicher, Marinade geht zwischen Hähnchenbrust). Transfer in den Kühlschrank und marinieren mindestens 2 Stunden und bis zu 8 Stunden.
  2. Den Grill bei mittlerer Hitze auf etwa 425 Grad vorheizen. Hühnchen grillen, bis die Mitte 165 Grad auf einem Instant-Thermometer anzeigt, etwa 4 Minuten pro Seite für 6 Unzen Hähnchenbrust. Auf die Platte geben, abdecken und warm halten und ca. 5 Minuten vor dem Servieren ruhen lassen. Mit Koriander bestreuen und warm servieren.
  3. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: