Gegrilltes marokkanisches Huhn

Gegrilltes marokkanisches Huhn

Ein Gastbeitrag von Julia Jones, der uns zeigt, wie sie ein einfaches macht gegrilltes marokkanisches Huhn mit niedrigem Carb. Für das Rezept benötigen Sie Hähnchenbrust und einige Gewürze.

Es gibt ein Sprichwort darüber, wie Huhn schmeckt wie alles, und es kann richtig sein, oder es kann sein, dass Huhn für die meisten Menschen so eine gewöhnliche Mahlzeit ist, dass der Geschmack durch Wiederholung langweilig geworden ist. Wie dem auch sei, die Tatsache bleibt, dass diese Qualität sich sehr gut für die marokkanischen Gewürzmischungen eignet.

Der Geschmack, den Sie von den meisten anderen Fleischsorten bekommen, ist zu stark und obwohl er durch einige Gewürze gut ergänzt werden kann, hat der Geschmack des Fleisches immer Vorrang, während Sie bei Hühnchen die Frische von Minze und Koriander und die Schärfe schmecken können der Paprika und das Zing des Zimts, Kardamom und andere östliche Gewürze, die dort hineingehen.

In der Tat würden wir wirklich empfehlen, dass Sie Hühnchenbrust mit diesem Rezept verwenden, weil das der mildeste Teil des Huhns ist. Sie könnten die Beine oder die Schenkel benutzen, wenn Sie ein saftigeres Steak wollten, aber wir haben Brust für dieses gegrillte marokkanische Huhnrezept verwendet. Also, ohne weitere Umschweife, hier sind die Zutaten, die Sie für das beste gegrillte marokkanische Hühnchenrezept benötigen.

Gegrillte marokkanische Hühnchen Rezept Zutaten
2 große Hähnchenbrust
1 Teelöffel Kümmel
½ Teelöffel Zimt oder ein Viertel eines Stocks
1 TL Koriandersamen
½ TL Kurkuma
1 Esslöffel geräucherter Paprika
5 Esslöffel Olivenöl
10 Blätter Koriander
5 Blätter Minze
½ Zitrone
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Teelöffel Salz oder nach Geschmack

Vorbereitung
Die Zutatenliste könnte länger sein, als Sie für ein einfaches Hühnchenrezept erwarten würden, aber die gute Nachricht ist, dass sobald Sie alles fertig und griffbereit haben, und wenn Sie das Rezept ein paar Mal durchlaufen haben, lernen Sie es wirklich sollte kein Problem haben, alles in weniger als 15 Minuten zusammen zu bekommen.

Was Sie zuerst tun müssen, ist zu entscheiden, ob Sie dies ein schnelles Rezept oder ein besonders schnelles machen möchten. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie die Zwiebel mit einem Mandolinenschneider zerhacken und in eine heiße Pfanne mit ein paar Esslöffeln Öl und einer Prise Salz werfen.

Lassen Sie es bei einer kleinen bis mittleren Hitze für 2 bis 3 Minuten schwitzen, bis die Zwiebel durchscheinend wird und dann den gehackten Knoblauch für eine weitere Minute einwerfen.

Sie können ungefähr 5 Minuten von der Zubereitungszeit rasieren, indem Sie die Zwiebel und den Knoblauchrohstoff verwenden, aber wir haben festgestellt, dass es sich lohnt, die Zwiebel auf diese Weise ihre Aromen entwickeln zu lassen. Während die Zwiebel kocht, kannst du die Kreuzkümmel, die Koriandersamen und den Zimt nehmen und sie mit einem Mörser fein zerstäuben.

Als nächstes müssen Sie eine große Schüssel nehmen und fügen Sie das Pulver, das Sie gerade erstellt haben, die Zwiebel und Knoblauch, Salz, Kurkuma, Paprika, gehacktem Koriander und Minze, quetschen Sie den Saft aus der Zitrone und fügen Sie vielleicht eine Tasse Hühnerbrühe, Wasser, oder, wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, Joghurt und alles gründlich vermischen.

Sobald Sie Ihre Marinade haben, können Sie die Hähnchenbrust entweder ganz oder in Streifen mit einem gut geschärften Messer schneiden und zwischen 2 und 4 Stunden marinieren lassen. Kannst du es für weniger als marinieren lassen?

Ja, 20 Minuten sollten ausreichen, damit sich einige der Aromen entwickeln, aber für das volle marokkanische Grillhähnchen-Erlebnis müssen Sie das Hühnchen mindestens 2 Stunden marinieren. Als nächstes müssen Sie nur soviel von dem marinieren lassen, dass es vom Huhn abtropft, es leicht abklopfen und es auf einen heißen Grill werfen, idealerweise Holzkohle, aber die Grillpfanne ist fast genauso gut.

Je nachdem, wie dick das Huhn ist, muss es zwischen 7 und 3 Minuten pro Seite auf dem Grill stehen gelassen werden, aber der beste Hinweis, dass das Huhn fertig ist, ist, wenn man auf beiden Seiten des Hähnchens schöne Grillspuren hat.

Der Trick ist, dass je mehr Sie das Huhn marinieren lassen, desto saftiger und zarter wird es sein, also sollten Sie dieses gegrillte marokkanische Hühnchenrezept wirklich versuchen, weil es schnell Ihr Rezept werden kann, wenn Sie Ihre Freunde beeindrucken oder einfach genießen müssen ein ausgezeichnetes und doch leichtes Abendessen.

Julia Jones ist eine begeisterte Food-Enthusiastin, die alles über Kochen liebt und vor allem moderne Technik in der Küche verwendet, die sogar einen Anfänger Koch wie einen erfahrenen Koch aussehen lässt. Gelegentlich teilt sie ihre Meinung über die neuesten und verrücktesten Küchengeräte auf dem Kitchen Gadgets Wars Blog.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: