Skinny Margarita Rezept

Dünne Margaritas

Margaritas. Ich habe widersprüchliche Gefühle über sie. Auf der einen Seite gibt mir der bloße Gedanke an eine Margarita, die mit dem pulverisierten süß-sauren Mix des Standard-Supbar-Restaurants gemacht wurde, einen Bauchweh. Auf der anderen Seite bringt mich die Idee einer natürlich gesüßten, frischen Margarita mit echtem Limettensaft dazu, mir die Hände klatschen zu wollen und auf und ab zu springen. Wahrlich, sie sind zwei völlig verschiedene Tiere.

Als Shoko mich bat, zu einer Tasse Jo's "Die beste ____ Du wirst jemals" -Serie beizutragen, beschloss ich, mich an der Perfektion der Margaritas zu versuchen, die ich so sehr genieße. Ich habe diese Aufgabe natürlich sehr ernst genommen. Auf der Suche nach einem Margarita-Rezept, das dem kühnen Titel "Die beste Margarita, die du jemals haben wirst", stand, wurden reichlich Tequila verzehrt.

Nachdem ich die Proportionen von Limette zu Tequila zu Süßstoff reduziert hatte, lud ich meine Freundin Emily ein, mir bei der Finalisierung des Margarita-Rezepts zu helfen. Sie war glücklich verpflichtet. Wir spielten mit den Zutaten herum, machten ein großes Durcheinander, probierten viele Margaritas, wurden beschwipst und landeten schließlich auf der perfekten Margarita.

Das Geheimnis der perfekten Margarita, haben wir entdeckt, ist Cointreau / Orangenlikör ganz auszulassen und durch frisch gepressten Orangensaft zu ersetzen. Der Unterschied ist bemerkenswert.

Am Mittwoch, um zu feiern, habe ich diese Margaritas für meine Freunde Alissa und Jordan gemacht. Ich goss die Margaritas in ihre Gläser und wartete auf ihre Reaktionen. Ihre Augen leuchteten beim ersten Schluck auf und jeder sagte: "Nein, wirklich, das ist die beste Margarita, die ich je hatte!" Es war genau das, was ich hören wollte.

Ich könnte wirklich nicht mehr erfreut sein, auf A Cup of Jo, einem meiner Lieblings-Lifestyle / Design-Blogs zu sehen. Joanna und Shoko, danke zehnmal! Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit vielen Margaritas.

Super frische, dünne Margaritas mit frischem Limettensaft, Orangensaft und Agavendicksaft. Die beste Margarita, die du jemals haben wirst!

Zutaten

  • Koscheres Salz oder grob gemahlenes Meersalz
  • 2 Unzen (¼ Tasse) Silber Tequila
  • 1 ½ Unzen (3 Esslöffel / ca. 1 ½ kleine Limetten) frischer Limettensaft
  • 1 Unze (2 Esslöffel / ca. ½ von einem Medium Orange) frischen Orangensaft
  • 1 Teelöffel leichter Agavennektar
  • 1 Limettenkeil oder rund, zum Garnieren

Anleitung

  1. Gießen Sie eine Schicht Salz auf eine kleine Platte (vorzugsweise eine, die nur etwas größer ist als die Oberseite Ihres Margarita-Glases). Schneiden Sie ein kleines Stück Limette ab und führen Sie den nassen Rand der Scheibe entlang der Hälfte des Glasrandes. Tauchen Sie die Oberseite des Glases in einem Winkel von 45 Grad in das Salz und rollen Sie es von einer Seite zur anderen, um das Salz zu fangen. Gib Eiswürfel in dein Glas und lege es beiseite.
  2. Fülle einen kleinen Cocktail Shaker mit Eis. Gießen Sie den Tequila, frisch gepressten Limetten- und Orangensaft und Agavendicksaft hinein. Deckel aufsetzen und 30 Sekunden schütteln. Die Flüssigkeit in das Glas geben und mit einer Limettenscheibe garnieren.

Anmerkungen

Empfohlener Tequila: Verwenden Sie 100% Agave Tequila mit der Aufschrift weiß, silber oder blanco. Ich empfehle Milagro, Hornitos oder Espolón.
Gesalzene Rand Überlegungen: Erwägen Sie, den Rand von nur der Hälfte Ihres Glases mit Salz zu bestreichen, damit Sie kontrollieren können, wie viel Salz Sie mit jedem Schluck schmecken (das ist ein guter Tipp, den ich in einer aktuellen Ausgabe von Bon Appetit gelesen habe). Wenn Sie eine leichte Salzstreuung am Rand wünschen, gießen Sie eine sehr dünne Schicht Salz auf Ihren Teller und lassen Sie die Limettenscheibe um den ganzen Rand des Margarita-Glases laufen. Die Nährwertangaben unten beinhalten nicht das Salz am Rand, da die verbrauchte Menge sehr variabel ist (und das Salz optional ist).
Entsorgungstipps: Ich habe festgestellt, dass der einfachste Weg, Limetten zu entsaften, mit diesem Hand-Entsafter (der gelbe) ist. Citrus bei Raumtemperatur ist leichter zu entsaften als kalte Zitrusfrüchte, also nehmen Sie Ihre Limetten und Orangen eine Stunde im Voraus aus dem Kühlschrank. Hier ist ein weiterer Tipp von Brenda, einem Leser: Bevor Sie die Zitrusfrucht in Scheiben schneiden, rollen Sie sie auf dem Schneidebrett hin und her und drücken dabei leicht. Dann halbieren Sie es längs, nicht quer! Sie werden auf diese Weise bis zu mehr Saft bekommen.
Willst du einen Krug Margaritas machen? Für 10 Getränke (ca. 45 Unzen oder 5 ½ Tassen), kombinieren 2 ½ Tassen Silber Tequila, großzügige 1 ¾ Tasse frischen Limettensaft (ca. 15 Limetten), 1 ¼ Tasse frischen Orangensaft (ca. 5 mittlere Orangen) und 3 Esslöffel plus 1 Teelöffel leichter Agavennektar. Mischen Sie gut und fügen Sie Eis hinzu. Vergessen Sie nicht, Ihre Felgen mit Kalkrunden und grobem Salz zu garnieren.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigte Information ist eine Schätzung, die von einem Online-Nährwertrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: