Das beste Guacamole-Rezept

Die beste Guacamole

Hier ist mein narrensicheres, authentisches Guacamole-Rezept. Es schlägt jedes Mal mein Lieblings mexikanisches Restaurant. Ich teile es heute mit dir, weil meine Freunde danach fragen!

Sie benötigen nur sechs Grundzutaten, um diese Guacamole herzustellen: Avocado, Zwiebel, Koriander, Jalapeño, Limette, Salz und eventuell gemahlener Koriander (das ist meine geheime Zutat).

Ich scherze nicht herum, wenn es um Guacamole geht. Klassische Guacamole benötigt nur ein paar Zutaten, aber Variationen in Technik und Verhältnis machen tatsächlich einen großen Unterschied.

Ich wusste, dass ich mein Guacamole-Rezept genagelt hatte, als meine Freunde es taten nicht Hör auf, bei unserem mexikanischen Motto-Potluck darüber zu strömen. "Ich wünschte, ich könnte Guacamole so gut machen", war genau das, was ich hören wollte.

Bist du bereit das zu machen? Beste Guacamole? Auf geht's!

Schau, wie man Guacamole macht

Guacamole Tipps:

1) Es beginnt mit der Avocado. Sie wollen reife, aber nicht überreife Hass-Avocados, die die übliche Gemüseladensorte mit leicht holpriger Haut sind. Suchen Sie nach Avocados, die ein wenig zu einem sanften Druck führen, aber vermeiden Sie Avocados, die matschig oder sehnig auf der Innenseite sind (bleh!).

Wenn Sie zwischen harten oder matschigen Avocados wählen müssen, wählen Sie die harten und legen Sie sie in eine Papiertüte mit ein paar Bananen. Das von den Bananen freigesetzte Ethylengas reift sie schneller auf, aber Sie müssen möglicherweise noch über Nacht oder bis zu ein paar Tagen warten. Wenn Sie mit perfekten Avocados nach Hause kommen, diese aber nicht sofort in Guac verwandeln, lagern Sie sie im Kühlschrank, um ihre Reifung zu verlangsamen.

2) Textur ist der Schlüssel. Für die beste Textur, möchten Sie leicht Chunky Avocado und fein gehackte Zwiebel, Koriander und Jalapeño. Schaufeln Sie die Avocado mit einem Löffel in Ihre Schüssel, anstatt sie zu würfeln (gewürfelte Avocado-Stücke sind glitschige Teufel).

Sie können die Avocado einfach und schnell mit einem Teigschneider, Kartoffelstampfer oder einer großen Serviergabel zerkleinern, aber eine normale Gabel funktioniert auch. Schluss mit dem Maischen, wenn der Guac noch ein wenig klobig ist.

3) Überspringe die Tomate und den Knoblauch. Die Tomate fehlt in meinem Rezept besonders, weil mehlige, wässrige, pinkfarbene Tomaten außerhalb der Saison in keiner Hinsicht etwas bewirken. Wenn Sie eine wunderschöne rote Sommertomate haben, können Sie sie hacken (so viel Flüssigkeit wie möglich weglassen) und einrühren.

Ich habe auch keinen Knoblauch miteinbezogen, weil sein Geschmack störend ist. Rick Bayless und Chipotle stimmen zu.

4) Holen Sie sich Ihr Kalk-Avocado-Verhältnis genau richtig. Bei der Rezeptprüfung für mein Kochbuch entdeckte ich, dass 3/4 Esslöffel Limettensaft (das sind etwas mehr als 2 Teelöffel) pro Püree Avocado das perfekte Verhältnis für Geschmack und Bräunungsprävention ist. Sie benötigen möglicherweise einen Spritzer mehr, wenn Ihre Avocados besonders groß sind.

5) ausreichend würzen. Sei nicht geizig mit dem Salz; es ist erstaunlich, was eine andere Prise tun kann, um Guacamole am besten herauszubringen.

Ich fügte auch 1/4 Teelöffel gemahlener Koriander hinzu, der ein wenig anbietet je ne sais quoi und erhöht den Unwiderstehlichkeitsfaktor. Koriander ist ein kleiner Trick, den ich von Tessa über ihre Mutter gelernt habe.

Wenn Koriander wie eine seltsame Beigabe erscheint, bedenken Sie, dass Koriander gemahlene Koriandersamen sind und Koriander eine Schlüsselkomponente in Guacamole ist. Das heißt, Sie können es überspringen, wenn Sie es nicht haben oder wenn Sie ernsthaft Koriander verachten.

Was ist der beste Weg, um Guacamole zu lagern?

Ohne Hilfe wird Avocadofleisch braun, wenn er der Luft ausgesetzt wird. Sie können Guacamole für mehrere Tage dauern, indem Sie ein Stück Zwiebel auf übrig gebliebenen Guacamole setzen. Ja wirklich! Bedecke dann die Oberseite der Schüssel mit Plastikfolie.

Zwiebel funktioniert besser, als Plastikfolie gegen die Oberfläche der Guacamole zu drücken oder sie mit Wasser zu bedecken und später abzugießen. (Ich weiß das, weil ich es versucht habe.) Praktischerweise haben Sie die Hälfte von einer Zwiebel übrig von diesem Rezept.

Zwiebel ist auch der beste Weg, um übrig gebliebene Avocado gut zu halten – stellen Sie einfach eine Avocado-Hälfte in einen Behälter mit einem Stück Zwiebel, versiegeln Sie es mit einem Deckel, und es bleibt gut für ein paar Tage. Dieser Trick funktioniert, weil Zwiebeln Schwefel enthalten und Schwefel verhindert, dass das bräunende Enzym der Avocado mit der Luft in Wechselwirkung tritt.

Verlangen Sie mehr mexikanische Dips und Saucen, um sich mit dieser Guacamole zu paaren? Ich empfehle:

  • Beste rote Salsa
  • Klassischer Pico de Gallo
  • Salsa Verde
  • Frische Mangosalsa
  • Corn Salsa
  • Schwarzer Bohnensalat (der als Dip serviert werden kann)

Verpassen Sie nicht meine rauchige Chipotle und geröstete Pepita Spin auf dieser Guacamole in meinem Kochbuch, Love Real Food.

Bitte lassen Sie mich wissen, wie diese Guacamole für Sie in den Kommentaren herauskommt! Ihr Feedback ist mir so wichtig und Ihre Sternbewertungen ermutigen andere Leser, das Rezept zu erstellen. Vielen Dank!

Erfahren Sie, wie Sie mit diesem Rezept die beste Guacamole zubereiten! Dieses echte Guacamole-Rezept wird jedes Mal perfekt zubereitet und ist so einfach zu machen. Rezept ergibt etwa 2 ½ bis 3 Tassen Guacamole, abhängig von Ihren Avocados (teilen oder multiplizieren nach Bedarf).

Zutaten

  • 4 mittelgroße reife Avocados, halbiert und entsteint
  • ½ Tasse fein gehackte weiße Zwiebel (ca. ½ kleine Zwiebel)
  • ¼ Tasse fein gehackten frischen Koriander
  • 1 kleine Jalapeño, Samen und Rippen entfernt, fein gehackt
  • 3 Esslöffel Limettensaft (von etwa 1 ½ Limetten) oder mehr, wenn nötig
  • ¼ Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel koscheres Salz, mehr nach Geschmack

Anleitung

  1. Mit einem Löffel das Fleisch der Avocados in eine niedrige Servierschüssel geben und alle beschädigten, gebräunten Stellen wegwerfen.
  2. Mit einem Teigschneider, Kartoffelstampfer oder Gabel die Avocado zerkleinern, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat (ich mag meine Guacamole, um eine gewisse Textur zu haben, also höre ich auf zu pürieren, wenn nur noch kleine Stücke übrig sind).
  3. Sofort Zwiebel, Koriander, Jalapeño, Limettensaft, Koriander und Salz hinzufügen.Rühren, um zu kombinieren.
  4. Schmecke und füge zusätzliches Salz hinzu (ich gebe oft bis zu ½ Teelöffel mehr dazu), bis die Aromen wirklich singen. Wenn es mehr Reißverschluss braucht, fügen Sie ein wenig mehr Limettensaft hinzu (oder, wenn es schon zu mild schmeckt, keine Sorge – es wird sich nach einer kurzen Pause entspannen).

Anmerkungen

Rezept angepasst von meinem Kochbuch, Love Real Food.
Ändere es: Diese Guacamole ist perfekt wie es ist, aber wenn Tomaten in der Saison sind, versuchen Sie, in gehackte reife, rote, entkernte Tomaten hinzuzufügen. Wenn Sie verrückt werden wollen, versuchen Sie, Ihren Guac mit zerbröckeltem Cotijah oder Feta-Käse, gehackten Chipotle-Paprikaschoten in Adobosauce oder sonnengetrockneten Tomaten und / oder gerösteten Mandelblättchen oder Pepitas zu garnieren.

So speichern Sie Reste: Überführen Sie die Guacamole in einen Behälter geeigneter Größe, um die zur Oxidation (Bräunung) verfügbare Oberfläche zu reduzieren. Legen Sie einen großzügigen Brocken oder eine halbe Zwiebel darauf (siehe Foto) und bedecken Sie den Behälter mit Plastikfolie. Reste werden gut, gekühlt, für ungefähr 3 Tage behalten. Entfernen Sie einfach die Zwiebel vor dem Servieren. Wenn die Oberseite hellbraun wird, schaufeln Sie einfach die gebräunten Teile ab und Sie sollten hellgrüne Guacamole darunter finden.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigte Information ist eine Schätzung, die von einem Online-Nährwertrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: