Buttermilchpfannkuchen - Mynutritionalpal.com

Buttermilchpfannkuchen

Ich denke, es ist sicher zu sagen, das ist das beste Buttermilch-Pfannkuchen-Rezept! Sie sind perfekt weich und flauschig und immer sicher zu gefallen (meine Familie ist leicht besessen)!

Darum geht es beim Frühstück! Ich habe Buttermilchpfannkuchen seit ungefähr 15 Jahren von Grund auf neu gemacht (mehrmals im Monat), also habe ich hoffentlich die Dinge herausgefunden.

Es war eines der ersten Dinge, die ich als Teenager gelernt habe. Ich bin in einem Haus aufgewachsen, in dem wir immer Pancake Mix verwendet haben. Sogar an Feiertagen. Huch.

Als ich erfuhr, wie man hausgemachte Buttermilchpfannkuchen von Grund auf zubereiten kann, war das ziemlich lebensverändernd.

Ich schätze, wir wussten einfach nicht, was wir verpasst haben, bis wir den wirklichen Deal ausprobiert haben. Und jetzt werde ich nie mehr zurückschauen, es sind hausgemachte Pfannkuchen fürs Leben.

Hausgemachte Pfannkuchen sind einfach zu leicht und es gibt einfach keinen Vergleich. Buttermilch Pfannkuchen sind eines der besten Lebensmittel aller Zeiten!

Servieren Sie sie mit Rührei, ein paar Scheiben Speck, frischem Obst und Orangensaft und Ihr Tag wird golden sein.

Kann nach so einem Start nicht falsch liegen, richtig :)?

Es macht auch eine gute Mahlzeit gegen Ende des Tages zum Abendessen, wir haben oft Pfannkuchen zum Abendessen und niemand beschweren sich darüber.

Manchmal serviere ich sie mit Buttermilchsirup, manchmal mit Ahornsirup und unsere andere Lieblingsvariante ist hausgemachter Blaubeersirup und Schlagsahne. Oh, so lecker!

Dies ist mein bevorzugtes Inhaltsstoffverhältnis (und Mischverfahren) für Buttermilchpfannkuchen. Die meisten Buttermilch-Pfannkuchen Rezepte erfordern die gleichen Zutaten nur ein wenig mehr oder weniger von etwas.

Einige verwenden ein wenig Milch oder saure Sahne anstelle von Buttermilch, die ich früher verwendet habe, aber warum sollte man es hinzufügen, wenn man keine weitere Zutat mehr abmessen muss.

Ich habe mehrere Möglichkeiten aufgelistet, um die Pfannkuchen zu kochen, es gibt Vorteile für jeden.

Gusseisen gibt so einen schönen knackigen goldenen Rand (aber es kann ein wenig temperamentvoll und trickiger sein, mit zu arbeiten. Ziemlich einfach, sich daran zu gewöhnen).

Eine Pfanne scheint, sie am gleichmäßigsten zu kochen, aber der einzige Nachteil ist, dass Sie nicht so viele passen können. Und eine elektrische Grillplatte kann zu einem Haufen passen und den Platz auf dem Herd nicht ausnutzen.

Probieren Sie jeden aus und sehen Sie, was Sie am liebsten haben oder verwenden Sie, was Sie haben.

Für eine weitere Option können Sie frische Blaubeeren auf Pfannkuchen verteilen, nachdem Sie den Teig auf die Grillplatte geschöpft haben.

Aber am wichtigsten planen Sie für mindestens zwei pro Person, weil sie 100% unwiderstehlich sind!

Rezept und Fotos aktualisiert. Ursprünglich geteilt im Juli 2013.

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Buttermilchpfannkuchen

5 von 7 Stimmen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 13 Pfannkuchen

Zutaten

  • 2 Tassen (Allzweckmehl)
  • 2 EL granulierter Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 3/4 TL Salz
  • 2 große Eier
  • 2 1/2 Tassen Buttermilch *
  • 4 EL ungesalzene Butter, in 1 Esslöffel Stücke gewürfelt und geschmolzen
  • Pflanzenöl oder Butter für die Pfanne
  • Ahornsirup, zum Servieren

Anleitung

  1. Wenn Sie eine Gusseisenpfanne zum Kochen von Pfannkuchen verwenden, heizen Sie sie über einem Gasherd auf ungefähr mittlere Hitze vor (größeres Brennermedium, kleinerer Brenner mittelhoch, stellen Sie sie nach Bedarf beim Kochen von Pfannkuchen ein).

  2. Wenn Sie eine elektrische Pfanne verwenden, um Pfannkuchen zu kochen, heizen Sie sie auf 375 Grad vor.
  3. Wenn Sie nicht-stickige Skillets verwenden, sollten Sie mindestens zwei haben. Die Bratpfannen müssen nur eine oder zwei Minuten vorwärmen, warten Sie also, bis der Teig fast fertig ist.

  4. In einer großen Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Backpulver und Salz für 20 Sekunden verquirlen, ein Loch in der Mitte der Mischung bilden. Beiseite legen.
  5. In einer separaten großen Rührschüssel Eier verquirlen. Pour Buttermilch und und geschmolzene Butter und Schneebesen zu vermischen (Butter kann trennen, und das ist in Ordnung).
  6. Pour Buttermilch Mischung in Mehl Mischung und Schneebesen nur bis zur Kombination (Teig sollte ziemlich klumpig sein. Nicht zu mischen oder Pfannkuchen werden nicht flauschig).
  7. Die Grillplatte mit Öl oder Butter schmieren, bevor der Teig hinzugefügt wird (wenn Gusseisen verwendet wird, Pflanzenöl verwenden) und einen leicht gehäuften Teig von 1/3 Tasse auf einmal in die Pfanne gießen.
  8. Lassen Sie auf dem Boden bis golden kochen, dann wenden Sie und kochen Sie gegenüberliegende Seite, bis golden. Warm servieren mit Ahornsirup.
  9. * Für etwas dickere Pfannkuchen können Sie auf 2 1/4 Tassen abnehmen.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: