Rüben-Salat-Rezept

Bunter Salat der roten Rübe mit Karotte, Quinoa u. Spinat

Setzen Sie dieses gesunde Rübensalat-Rezept zurück, das Superfoods wie Karotten, Quinoa, Spinat, Edamame und Avocado enthält. Dieser Salat ist so schmackhaft und nahrhaft wie seine kräftigen Farben vermuten lassen.

Dieser Rübensalat ist zart, knackig und unwiderstehlich! Das leichte Apfelwein-, Limetten- und Kräuter-Dressing bringt alles zusammen.

Gestern war nicht mein Tag. Ich bin die Nacht zuvor zu spät aufgestanden (werde ich jemals lernen?). Ich aß Lasagne zum Frühstück, vergaß einige wichtige Dinge auf meiner Einkaufsliste und fiel in die Yogastunde. Mehr als einmal Vielleicht war es doch ein ganz normaler Tag.

Ich habe es geschafft, diesen riesigen Rübensalat mit Zutaten aus dem Laden und einigen Substitutionen zusammenzusetzen, die auf dem basieren, was ich zu Hause hatte.

Es ist eine Mahlzeit in einer Schüssel-Version meines einfachen Rüben- und Rucola-Salats, die mir dabei half, während meines völlig ungepflegten Tages ein dringend benötigtes Gleichgewicht zu finden. Das Rezept stammt aus einem brandneuen Kochbuch namens Inspiralized von meinem Freund Ali Maffucci.

Rüben-Salat-Tipps

Das Originalrezept sah zwei Rüben statt einer Rübe, eine Karotte und gehackte Minze anstelle von Koriander vor. Ich habe die Nüsse geröstet (es ist ein Schmerz, aber fügt so viel Geschmack hinzu!) Und bastelte etwas am Dressing. Ich liebe es, wie es ausgefallen ist!

Ich habe keinen Spiralizer (die Vorrichtung, die Gemüse in Nudeln verwandelt), also habe ich ein Rezept ausgewählt, für das nicht unbedingt eines erforderlich war (obwohl Sie, wenn Sie das Buch kaufen, auch einen Spiralizer brauchen). Ich machte mich mit meinem Mandoline- und Julienne-Schäler aus. (Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.)

Alles in allem, machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie solche Dinge nicht haben! Sie können diesen Salat auch mit einem scharfen Kochmesser zubereiten. (Oder noch besser: Charlotte rieb die Rübe und die Karotte auf ihrer Kistenreibe!)

Bitte lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, wie dieser Salat für Sie aussieht! Ich höre gerne von dir.

Lust auf buntere, gesunde Rezepte? Ich glaube, du wirst mein Kochbuch lieben! Hier sind ein paar weitere Optionen im Blog:

  • Einfache Rüben-, Rucola- und Feta-Salat
  • Erdnuss-Krautsalat mit Soba-Nudeln
  • Bunter gehackter Salat mit Karotten-Ingwer-Dressing
  • Baue deine Buddha-Schüssel
  • Veggie-Sushi-Schüsseln

Setzen Sie dieses gesunde Rübensalat-Rezept zurück, das Superfoods wie Karotten, Quinoa, Spinat, Edamame und Avocado enthält. Es ist so bunt wie nahrhaft! Rezept ergibt zwei mahlzeitengroße Salate oder vier Seitensalate. Wenn Sie Überreste haben möchten, bewahren Sie die Grüns getrennt von den anderen vorbereiteten Zutaten auf und werfen Sie sie kurz vor dem Servieren auf.

Zutaten

Salat

  • ½ Tasse ungekochte Quinoa, gespült
  • 1 Tasse gefrorene Bio-Edamame
  • ⅓ Tasse Mandel oder Pepitas (grüne Kürbiskerne)
  • 1 mittlere rohe Rübe, geschält
  • 1 mittelgroße bis große Karotte (oder 1 zusätzliche mittelgroße Rübe), geschält
  • 2 Tassen verpackt Baby Spinat oder Rucola, grob gehackt
  • 1 Avocado, gewürfelt

Vinaigrette

  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel gehackte frische Minze oder Koriander
  • 2 Esslöffel Honig oder Ahornsirup oder Agavennektar
  • ½ bis 1 Teelöffel Dijon-Senf nach Geschmack
  • ¼ Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

  1. So kochen Sie die Quinoa: Spülen Sie die Quinoa zunächst ein oder zwei Minuten in einem feinmaschigen Sieb unter fließendem Wasser. In einem mittelgroßen Topf kombinieren Sie die gespülte Quinoa und 1 Tasse Wasser. Die Mischung zum Kochen bringen, dann den Topf zudecken, die Hitze reduzieren und 15 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie die Quinoa vom Herd und lassen Sie sie noch 5 Minuten ruhen. Den Topf aufdecken, überschüssiges Wasser abtropfen lassen und die Quinoa mit einer Gabel auflockern. Legen Sie es zur Kühlung beiseite.
  2. So kochen Sie das Edamame: Bringen Sie einen Topf Wasser zum Kochen, fügen Sie dann das gefrorene Edamame hinzu und kochen Sie, bis die Bohnen durchgewärmt sind (ca. 5 Minuten). Abtropfen lassen und beiseite stellen.
  3. Mandeln oder Pepitas rösten: In einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze die Mandeln oder Pepitas rösten, häufig umrühren, bis sie duftend sind und an den Rändern golden werden, etwa 5 Minuten. Zum Abkühlen in eine große Servierschüssel geben.
  4. So bereiten Sie die Rübe (n) und / oder die Karotte zu: Zuerst können Sie sie mit einem scharfen Kochmesser so fein wie möglich hacken oder auf einer Reibe reiben. Wenn Sie einen Spiralizer haben, können Sie sie mit der Klinge C spiralisieren und die Bänder dann mit einem scharfen Kochmesser in kleine Stücke schneiden. Wenn Sie eine Mandoline und einen Julienne-Schäler haben (dies ist ein Schmerz), verwenden Sie die Mandoline, um die Rübe zu julienne und verwenden Sie einen Julienne-Schäler, um die Karotte zu julienne. Dann schneiden Sie die Bänder mit einem scharfen Kochmesser in kleine Stücke.
  5. Zubereitung der Vinaigrette: Verrühren Sie alle Zutaten bis zur Emulgierung.
  6. So stellen Sie den Salat zusammen: Kombinieren Sie in Ihrer großen Servierschüssel die gerösteten Mandeln / Pepitas, gekochten Edamame, zubereiteten Rüben und / oder Karotten, grob gehackten Spinat / Rucola (siehe Hinweis oben), gewürfelte Avocado und gekochte Quinoa.
  7. Zum Schluss Nieselregen über die Mischung geben (vielleicht brauchen Sie nicht alles) und sanft werfen, um sich zu vermischen. Sie werden mit einem rosa Salat enden, wenn Sie es wirklich gut werfen! Mit Salz (bis zu einem weiteren ¼ Teelöffel) und schwarzem Pfeffer abschmecken. Dienen.

Anmerkungen

Rezept von Inspiralized angepasst: Verwandeln Sie Gemüse in gesunde, kreative, befriedigende Mahlzeiten von Ali Maffucci.
Machen Sie es vegan: Entscheiden Sie sich für Ahornsirup oder Agavennektar anstelle von Honig.
Mach es nussfrei: Entscheiden Sie sich für Pepitas anstelle von Mandeln.

▸ Informationen zur Ernährung

Bei den angezeigten Informationen handelt es sich um eine Schätzung, die von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für eine professionelle Ernährungsberatung angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: