Brownie-Torte {AKA-Teer-Ferse-Torte} - Mynutritionalpal.com

Brownie Pie {AKA Teerfersenkuchen}

Diese Kuchensaison, hurra! Die beste Entschuldigung der Welt, um Kuchen zu überladen. Und ich bin mir sicher, dass ich meinen gerechten Anteil tun werde. Normalerweise nehme ich immer 2 oder 3 kleine Scheiben von den Torten, die ich am Thanksgiving-Tag mitgebracht habe, weil ich mich schwer damit befinde, aus all den unwiderstehlichen Möglichkeiten zu wählen, die da sitzen. Dann wieder bin ich einer jener Leute, die manchmal für 3 Minuten dort sitzen und versuchen, aus einem Produkt im Supermarkt zu wählen, du kennst den, den du zweimal an der gleichen Stelle passierst.

Eine Sache, die mir an Thanksgiving aufgefallen ist, ist, dass ich nicht oft Schokoladekuchen in irgendeiner Form serviere. Ich denke, das ist eine Tradition, die unbedingt geändert werden sollte. Schokolade ist schließlich eines der besten Lebensmittel auf dem Planeten, also vergessen wir es nicht in den Ferien.

Dieser Kuchen wird oft als Tar Heel Pie bezeichnet, aber ich fand es passender, ihn als Brownie Pie zu bezeichnen, da ich bis vor kurzem noch nie von dem ersten Titel gehört hatte, aber "Brownie Pie" sage und ich bin da drin Ich weiß genau, was ich zu erwarten habe.

Ich servierte dies mit gesalzener Karamellsoße und Schlagsahne, aber wirklich beides ist nicht notwendig, weil dieser Kuchen ganz für sich allein unglaublich dekadent ist, also möchten Sie vielleicht nur mit dem einen oder dem anderen gehen. Aber wenn Sie sich wirklich freuen, da es Thanksgiving ist, fügen Sie die Karamellsauce und Vanilleeis hinzu.

Ich mag diese Pastete, die am besten warm serviert wird, also erhitze sie wie nötig. Habt ein wunderschönes Thanksgiving für alle!

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Schokoladenkuchen-Torte

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Ausbeute: Etwa 8 Portionen

Vorbereitungszeit: 35 Minuten Kochzeit: 1 Stunde 5 Minuten Gesamtdauer: 3 Stunden 10 Minuten

Zutaten

Kruste

  • 1 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1 EL granulierter Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 6 EL ungesalzene Butter, kalt und in 1/2-Zoll-Würfel würfeln
  • 2 EL Backfett, kalt und in Stücke geschnitten
  • 2 – 4 EL Eiswasser

Füllung

  • 1 Tasse halb-süße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 5 EL ungesalzene Butter, in 1 Esslöffel Stücke gewürfelt
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/2 Tasse packte hellbraunen Zucker
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Salz
  • 6 EL Allzweckmehl
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse
  • Gesüßte Schlagsahne oder Vanilleeis (optional)
  • Gesalzene Karamellsauce

Anleitung

  1. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker und Salz verquirlen. Fügen Sie kalte Butter und Backfett hinzu, schneiden Sie dann mit einer langen Gabel in die Mehlmischung, bis die Mischung grobkörnig ist. Nasse Eiswasser in Mischung mit einem Esslöffel nach dem anderen, während du es mit einem Gummispachtel schüttelst und Wasser hinzufügst, bis die Mischung zusammenkommt (es sollte beim Mischen nicht vollständig zusammenkommen, es nicht überarbeiten, aber wenn es zusammengepresst wird) halt). Lassen Sie die Mischung auf eine Folie aus Plastikfolie fallen, drücken Sie und formen Sie sie in eine runde 4 bis 5-Zoll-Scheibe. Mit Plastikfolie einwickeln und 30 Minuten kühl stellen.
  2. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, dann den gekühlten Teig ausrollen und auf bemehlte Fläche legen. Staub mit Mehl bestreuen und in eine gerade 12-Zoll-Runde ausrollen (Bereiche zusammenquetschen, die an den Kanten wie Rollen knirschen). Falte den Teig vorsichtig in zwei Hälften, falte ihn dann noch einmal zur Hälfte, lege den Teig sorgfältig auf eine 9-Zoll-Kuchenplatte (ich habe regelmäßig keine tiefe Schale) und lege die Spitze des Dreiecks in die Mitte der Kuchenplatte und fülle den Teig auf die Platte. Schneiden Sie unregelmäßige Kanten ab (während Sie immer noch einen Überstand von etwa 1 Zoll haben) und stülpen Sie den Überhang unter und die Flöte wie gewünscht. Ofen auf 375 Grad vorheizen und die Kruste in den Gefrierschrank geben und 20 Minuten abkühlen lassen.
  3. Bedecken Sie die gekühlte Kruste mit zwei Folienblättern (eine in jede Richtung) und wickeln Sie Krustenränder um. Füllen Sie Torte mit Gewichten oder etwa 2 Pfund trockenen Bohnen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und vorsichtig Gewichte und Folie entfernen. Zurück in den Ofen und 5 Minuten länger backen. Vollständig auf Raumtemperatur abkühlen.
  4. Um die Füllung zu machen:
  5. Ofen auf 325 Grad vorheizen. Fügen Sie 3/4 Tasse der Schokoladenchips und der Butter in eine mikrowellensichere Schüssel hinzu. In Schritten von 30 Sekunden auf hohe Leistung erhitzen, zwischen den einzelnen Intervallen rühren, bis sie geschmolzen und glatt sind. Canolaöl und Kakaopulver einrühren und mischen, bis alles gut vermischt ist. In einer Rührschüssel braunen Zucker, Kristallzucker, Eier, Vanille und Salz verrühren. Die Schokoladenmischung in die Zuckermischung geben und bis zur Kombination verrühren. Mehl einrühren und restliche 1/4 Tasse Schokoladenstückchen einrühren.
  6. Pekannüsse über den Boden der Pastetenkruste in eine gleichmäßige Schicht verteilen, den Guss gleichmäßig verteilen und über Pekannüsse verteilen. Backen in vorgewärmt bis Zahnstocher in die Mitte eingeführt nur mit einer kleinen Menge Teig, etwa 40 Minuten herauskommt. Kühle bei Raumtemperatur ca. 1 1/2 Stunden bis nur warm, dann in Scheiben schneiden und mit gesüßter Schlagsahne, Eiscreme oder wahlweise gesalzener Karamellsauce servieren.
  7. Rezeptquelle: Füllung angepasst von allrecipes und Cooks Illustrated

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: