Brotpudding - Mynutritionalpal.com

Brotpudding

Wer kann warm aus dem Ofen hausgemacht widerstehen Brotpudding? Hier bekommt man frisches Brot in einem kräftigen, gewürzten Vanillesauce, dann wird es sanft gebacken und mit hausgemachter Karamellsauce und fluffiger Schlagsahne serviert. So lecker!

Brot-Pudding-Rezept

Dieses hauseigene Bread Pudding Rezept verwendet einfache Zutaten, aber Sie erhalten so ein leckeres Endergebnis. Es ist eines dieser Rezepte, die die Menschen lieben.

Es ist köstlich cremig und perfekt gesüßt und gewürzt. Und wenn Sie es mit Karamellsauce beenden, wird niemand widerstehen können!

Zutaten für Brotpudding

  • Herzhaftes französisches Brot
  • Vollmilch
  • Schlagsahne
  • brauner Zucker
  • Kristallzucker
  • Eier und Eigelb
  • Zimt
  • Muskatnuss
  • Ingwer
  • Butter

Wie man Brotpudding macht

Ofen vorheizen auf 350 Grad.

Trockne das Brot

Verbreiten Sie die Brotwürfel gleichmäßig auf einem Backblech und backen Sie dann bis fast trocken, werfen Sie einmal in der Mitte, etwa 10 Minuten. Beiseite legen.

Zucker und Gewürze verquirlen

In einer großen Rührschüssel braunen Zucker, Kristallzucker, Zimt und Muskatnuss verquirlen.

Eier einrühren

Fügen Sie Eier und Eigelb Sand hinzu, bis alles gut vermischt ist.

Milch, Sahne und Vanille einrühren

Milch, Sahne und Vanille hinzugeben und gut verrühren.

Pour Milk Mixture über Brot und Toss

Brotwürfel in eine extra große Rührschüssel geben. Die Milchmischung darüber gießen und mit einem Gummispatel gleichmäßig verteilen.

15 Minuten ruhen lassen, um die Mischung zu absorbieren und gelegentlich zu werfen.

In Butterteller verteilen

Die geschmolzene Butter in die Auflaufform geben und die eingeweichte Brotmischung hinzufügen. In eine gleichmäßige Schicht verteilen. Backen bis zur Mitte, ca. 50 – 65 Minuten.

10 Minuten abkühlen lassen und dann mit der gewünschten Sauce und eventuell geschlagener Sahne warm servieren.

Welche Sauce sollte ich damit servieren?

  • Gesalzene Karamellsauce
  • Vanillesoße
  • Creme Anglaise
  • Bourbon-Sauce

(Ich habe keine Rezepte für die unteren 3 aufgeführt, aber wenn Sie es googlen Sie werden viel zu finden.)

Kann ich das im Voraus machen?

Sie können dies am Vortag vorbereiten, dann den nächsten Tag abkühlen und backen. Lassen Sie es bei Raumtemperatur ruhen, während der Ofen vorheizt, und geben Sie dann nach Bedarf zusätzliche Zeit zum Backen hinzu.

Kann ich Rosinen hinzufügen?

Natürlich können Rosinen zu diesem Rezept hinzugefügt werden, wenn Sie bevorzugen.

Fügen Sie bis zu 1 Tasse hinzu, rehydrieren Sie sie zuerst. Dazu 30 Minuten in kochendes Wasser einweichen und abtropfen lassen. Mit den Brotwürfeln hineingeben und Milchmischung hineingeben.

Weitere Rezepte, die Ihnen gefallen könnten

  • Kürbisbrotpudding
  • Sticky Toffee Pudding
  • Apfelscheibenkuchen

Vergessen Sie nicht, den Newsletter von Mynutritionalpal.com zu abonnieren, um neue Rezeptbenachrichtigungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Folge Mynutritionalpal.com auf Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter für alle neuesten Updates, Rezepte und Inhalte.

Drucken

Brotpudding

5 von 2 Stimmen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

Hier bekommt man frisches Brot in einem kräftigen, gewürzten Vanillesauce, dann wird es sanft gebacken und warm serviert. Top mit hausgemachter Karamellsauce und fluffiger Schlagsahne für zusätzliche Dekadenz.

Kurs: Dessert Küche: Englisch Schlagwort: Bread Pudding Prep Zeit: 15 Minuten Kochzeit: 1 Stunde 10 Minuten Gesamtdauer: 1 Stunde 35 MinutenServices: 10 Kalorien: 392 kcalAutor: Jaclyn

Zutaten

  • 16 Unzen. herzhaftes französisches Brot (vorzugsweise ein oder zwei Tage alt), in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse (110g) gepackter hellbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 3 Tassen Vollmilch
  • 1 Tasse Sahne
  • 3 große Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

Anleitung

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad.

  2. Brotwürfel gleichmäßig auf ein umrandetes 18 x 13-Zoll-Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bis fast getrocknet backen, bis es etwa zur Hälfte durchgebrannt ist. Entfernen und abkühlen lassen.

  3. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 300 Grad.

  4. In einer großen Rührschüssel brauner Zucker, Kristallzucker, Zimt und Muskatnuss verquirlen (während man die braunen Zuckerklumpen mit den Fingerspitzen zerkleinert).

  5. Eier und Eigelb bis zur Zubereitung verquirlen. Dann Milch, Sahne und Vanilleextrakt gut miteinander vermischen.

  6. Legen Sie die Brotwürfel in eine extra große Schüssel, gießen Sie die Milchmischung darüber und werfen Sie die Mischung mit einem Gummispachtel zum Überziehen. Lassen Sie ruhen, bis die Milchmischung absorbiert wurde, gelegentlich, ungefähr 15 – 30 Minuten.

  7. Verbreiten Sie geschmolzene Butter in eine Auflaufform (ca. 12 x 8 Zoll). Die Brotmischung in die Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen.

  8. Im vorgeheizten 300-Grad-Ofen backen, bis die Mitte eingestellt ist, ca. 50 – 65 Minuten.

  9. 10 Minuten abkühlen lassen, dann in Quadrate schneiden und mit gesalzener Karamellsauce oder Vanillesauce und Schlagsahne servieren.

  10. Rezeptquelle: Mynutritionalpal.com

Rezeptnotizen

Folgen Sie Link HIER für gesalzene Karamellsauce. Die Ernährung beinhaltet keine Beläge.

NährwertangabenBrot PuddingAmount Pro PortionKalorien 392 Kalorien aus Fett 144% Täglicher Wert*Gesamtfett 16g 25%Gesättigtes Fett 9g 45%Cholesterin 134mg 45%Natrium 297 mg 12%Kalium 209 mg 6%Gesamtkohlenhydrate 51g 17%Ballaststoffe 1g 4%Zucker 25gEiweiß 10g 20%Vitamin A 13,3% Vitamin C 0,3% Calcium 14,2% Eisen 11,7% * Die Prozentangaben basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: