Bananen Donuts oder Muffins - Low Carb und Glutenfrei

Bananen Donuts oder Muffins – Low Carb und Glutenfrei

Diese Bananen Donuts sind ein perfektes Frühstück und genießen Sie es an einem geschäftigen Morgen. Sie können auch als gemacht werden Low-Carb-Bananen-Muffins.

Obwohl diese Donut-förmigen Bananen-Muffins ziemlich schmackhaft sind, sind sie nicht das, was ich mir vorgenommen habe. Dies ist ein gescheiterter Versuch, Bananennuss-Bagels zu backen. Das Endprodukt war süß und hat eine muffinartige Konsistenz, die einem Kuchen sehr ähnlich ist.

In der Tat wäre dieser Teig gut geeignet für einen Bananenkuchen, wenn er in der richtigen Pfanne gebacken wird. Ich nehme an, du könntest sie in Cupcakes verwandeln. Sie brauchen nur etwas Frischkäse-Zuckerguss mit Bananengeschmack, um sie abzurunden.

Normalerweise verwende ich keine echten Bananen in Low-Carb-Rezepten, weil sie einen hohen glykämischen Index haben. Die Haferfaser hat jedoch keine Netto-Kohlenhydrate, so dass es Platz für höhere Kohlenhydrat-Zutaten gibt. Die Bananenextrakte sind gut, aber sie sind kein Vergleich mit der echten Sache.

Um die Kohlenhydrate in diesem Bananendonut-Rezept deutlich zu schneiden, würde ich nur eine Banane und einen kleinen Bananenextrakt probieren. Ich habe eines dieser Low-Carb-Bananen-Muffins zum Frühstück gegessen.

Bei weniger als 10g Netto-Kohlenhydrate pro Donut ist es nicht viel Kohlenhydrate für das Frühstück. Wenn Sie jedoch nur eine Banane im Rezept verwenden und Bananenextrakt hinzufügen, werden die effektiven Kohlenhydrate auf etwa 5 g reduziert.

Ich kann versuchen, den Teig zu überarbeiten, so dass die Textur eher Brot als Kuchen ist, um jene Bananennußbagel zu erhalten, die ich wollte. Und ich bin mir sicher, dass ich ein schmackhafteres Brot mit einer geringeren Kohlenhydratmenge bekommen kann.

Diese Bananen Donuts waren ein schöner Fehler und obwohl es nicht das war, was ich ursprünglich wollte. Ich möchte den Teig in einen Kuchen oder Cupcakes verarbeiten. Aber Sie können sie in einer Cupcake-Form für leckere Low-Carb-Bananen-Muffins mit dem Teig backen, wie es ist.

Ich liebe Cream Cheese Frosting, also, wenn Sie das zu den Muffins hinzufügen, werden Sie leckere Bananen Cupcakes haben. Dies sind sicherlich Leckereien, die Sie Ihren Freunden servieren können, die nicht Low Carb tun.

Ich habe auch ein köstliches Low-Carb-Bananenbrot gemacht, das Sie hier finden können. Es benutzt mein basisches kohlenhydratarmes schnelles Brotrezept als Basis. Hoffentlich finde ich bald Zeit, um die Low-Carb-Bananen-Nuss-Bagels zu kreieren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: