Avocado-Pesto-Toast-Rezept

Avocado-Pesto-Toast

Dieser Post wird Ihnen von eureka! ® Organic Bread angeboten.

Ich habe ein paar Freunde, die Brunch nicht lieben. Blasphemie, oder? Ich liebe einen späten, langen, faulen Brunch, wenn die Zeit es erlaubt. Neunundneunzig Prozent der Zeit, werde ich für eine herzhafte Option entscheiden.

Es gibt so viel Raum für Kreativität, wenn es um die üblichen vegetarischen Frühstücks- / Brunch-Zutaten geht: Eier, Toast, Gemüse, Tortillas, Bohnen usw. Die Möglichkeiten sind endlos und ich habe ein paar Lieblingsrestaurants, die kreative vegetarische Optionen anbieten.

Ich habe über die Standard-Eier-Toast-Brunch-Option nachgedacht und meine eigene Version entwickelt, die weder langweilig noch langweilig ist. Ich habe ein Avocado-Pesto in meiner Küchenmaschine ausgebreitet. Es ist unendlich viel spannender als ein Stück Butter (sorry, Butter!).

Toast kann nur so genial sein wie das Brot, das für die Herstellung verwendet wurde. Deshalb habe ich mich für mein lieblingses Bio-Vollkorn-Sandwichbrot entschieden, das von eureka hergestellt wird! Bio-Brot. Ich fand es im nächsten Supermarkt für mich. Dieser einfache Avocado Toast ist köstlich wie es ist, oder Sie können es mit Eiern und einer Handvoll geschnittenen Kirschtomaten überfüllen. Wie auch immer, es ist ein großartiger Snack, Frühstück / Brunch, Mittag- oder Abendessen.

Dieses Avocadopesto Toast-Rezept ist fantastisch zum Frühstück, Brunch oder zu jeder Tageszeit, wirklich! Servieren Sie es wie es ist oder fügen Sie Eier und Tomaten für eine komplette Mahlzeit hinzu. Rezept liefert genug für 4 Toast oder 2 bis 4 Portionen.

Zutaten

Toast

  • ¼ Tasse Pepitas (geschälte Kürbiskerne)
  • 2 große reife Avocados
  • 2 mittelgroße Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ¼ Teelöffel Salz, nach Geschmack
  • ⅔ Tasse (1 Unzen) verpackt frische Basilikumblätter
  • 4 Scheiben Eureka! Top Seed® Bio-Brot

Optionale Begleitungen

  • Gekochte Eier (frittiert, pochiert oder geraspelt, Ihre Vorliebe)
  • Halbierte Kirschtomaten (1 kleine Handvoll pro Portion)
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, rote Pfefferflocken und / oder flockiges Meersalz

Anleitung

  1. Um die Pepitas anzurühren, gieße sie in eine kleine Pfanne. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis sie kleine Knallgeräusche machen und anfangen, kleine Knallgeräusche zu erzeugen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  2. Für das Pesto die Avocados entkernen und halbieren und das Innere in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Fügen Sie den Knoblauch, Zitronensaft und Salz hinzu. Blend bis glatt, pausiert, um die Seiten wie nötig zu kratzen.
  3. Die gerösteten Pepitas und Basilikumblätter zugeben und pudern, bis die Pepitas und das Basilikum in sehr kleine Stücke zerbrochen sind und die Mischung gut vermischt ist. Schmecke, mische mehr Salz ein, wenn die Mischung noch nicht total geil schmeckt.
  4. Toast das Brot, dann eine großzügige Menge Avocado-Pesto über jede Scheibe verteilen. Servieren wie es ist, oder mit Eiern und / oder Tomaten. Leicht mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, roten Pfefferflocken (für Hitze) und / oder flockigem Meersalz bestreuen, falls gewünscht. Sofort servieren.

Anmerkungen

Mach es vegan: Überspringe die Eier!
Speichervorschläge: Der Spread ergibt etwa 1 ½ Tassen, also könnten Sie etwas mehr haben. Restspread wird in einer kleinen Schüssel mit Plastikfolie gegen die Oberseite im Kühlschrank für zwei vor drei Tage gedrückt halten; Schöpfen Sie die oberste Schicht vor dem Servieren aus, wenn sie braun wird.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigte Information ist eine Schätzung, die von einem Online-Nährwertrechner bereitgestellt wird. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters angesehen werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: